komischer mund

2 Antworten

Hallo joelimo, hab nicht so viel Angst, es gibt harmlose Erklärungen dafür. Wenn man sich auf die Wange beißt, ist das oft so und die weißen Pickel sind nicht gleich Anzeichen für Tumore. Sie können durch eine simple Erkältung oder sonst eine Infektion entstehen. All das kenne ich schon seit meiner Kindheit und glaub mir, wenn es Anzeichen für Tumore wären, dann dürfte ich schon lange nicht mehr leben. Wenn Du aber ganz sicher sein willst, zeige diese weißen Punkte und Pickel (wenn Du sie wieder mal hast) einem Arzt, er kann Dir sicher sagen, dass Deine Angst unbegründet ist. Alles Gute - Sallychris

Du meinst den sogenannten Mundbodentumor. Keine Angst. Bei dir ist es einfach deswegen, weil du dich ein paar Mal in die Wange gebissen hast. Das passiert jedem von uns einmal. Ich habe manchmal auch aufgebissene Schleimhäute. Immer wenn ich unter Stress stehe beisse ich die Zähne zusammen und dann passiert das. Mach dir keine Sorgen.

Ich bekomme keine Luft beim Obst und Gemüse essen

Hallo zusammen, ich habe schon seit Jahren eine ganz seltsame Essstörung. Wenn ich Obst oder Gemüse esse, bekomme ich keine Luft mehr, ich muss es ausspucken. Jetzt habe ich neulich einen Artikel über psychomatische Störungen gelesen, anzeichen dafür können sein:

Esstörungen-> habe ich ja, Schlafstörungen-> habe ich manchmal, Rückenschmerzen-> habe ich zur Zeit sehr starke, Öfters Schnupfen, Kopfschmerzen... -> habe ich alles öfters. Was mich auch besonders beschäftigt ist, das ein Verspannter oder oft und stark verspannter Nacken ein Anzeichen sein kann und genau wegen einem verspanntem Nacken gehe ich gerade zu einem Krankengymnast. Wenn das wirklich solche Störungen sind, hilft diese Behandlung trotzdem? Sind das wirklich solche Störungen, was kann ich dagegen machen?

Bitte schnell Antworten, und bitte besonders ausführliche Antworten wegen dem Essen!

Danke im Voraus!!!

...zur Frage

Eigenartige "Punkte" auf Schamlippen

Guten Tag, ich brauche Hilfe! Und zwar habe ich an meinen Schamlippen, eigenartige "Punkte". Sie sehen aus wie Talgdrüsen, aber bei genauerem Hinsehen, sind sie es eben nicht. Ich habe deswegen auch im Internet gesucht und bin auf einer anderen Seite auf diesen Artikel gestoßen:

http://board.netdoktor.de/Geschlechtskrankheiten/Unbekannte-Krankheit-der-Schleimhaeute-181681.html

Bild 1 sieht haargenau so aus wie bei mir. Leider ist dieser Artikel schon von 2008 und keiner hat mehr geantwortet... Natürlich werde ich so schnell es geht meinen FA aufsuchen, jedoch habe ich erst in ca. 3-4 Wochen einen Termin bekommen. Es juckt fast gar nicht, wenn nur minimal, deshalb dachte ich, dass ich vielleicht eine Scheidenpilzinfektion ausschließen könnte. Weiß jemand was das sein könnte oder hatte das auch schon mal? Bitte, bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?