komischer Druck auf dem linken Auge

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Natürlich solltest du wenn es sich nicht bessert einen Arzt aufsuchen. Ich denke aber nicht, dass dies, wie man vielleicht meinen könnte, durch einen zu hohen Augeninnendruck ausgelöst wird. Einen zu hohen Augendruck spürt man nämlich gar nicht. Das ist das tückische daran.

Es gibt allerdings andere mögliche Ursachen für dieses Druckgefühl, die du abklären lassen solltest. So gibt es z.B. Kopfschmerzarten, für die solch ein Druckgefühl hinter dem Auge verantwortlich sind. Aber auch z.B. zu trockene Augen können solche Symptome auslösen.

-

Muß ich einen grünen Star (hohen Augendruck) befürchten wenn mein Auge drückt ?

Das Gefühl, daß die Augen drücken, hat in den seltensten Fällen etwas mit dem Augeninnendruck zu tun. Ein chronisch leicht oder auch mittelstark erhöhter Augeninnendruck, wie dies beim Glaukom vorkommt, macht praktisch nie Beschwerden. Nur beim seltenen Glaukomanfall ist dies mit starken Schmerzen verbunden.

Was ist dann die Ursache für ein drückendes Auge ?

Druckgefühl am oder hinter dem Auge ist in der Regel in einem trockenen Auge oder in unkorrigierten Sehfehlern bei starker Belastung des Auges begründet. Verstärkt sich der Druck beim Bücken, kann auch eine Nasennebenhöhlenproblematik dahinter stecken. Fremdkörper unter den Lidern schmerzen deut- licher (s.u.). Tumore hinter dem Auge, wie oft vom Patienten befürchtet, machen zunächst keine Be- schwerden und zeigen sich später eher in einem Vortreten des Augapfels. Sie lassen sich im Ultraschall oder der Kernspintomographie darstellen. Schmerzen hinter dem Auge und in der Augenumgebung finden sich häufig im Rahmen von anders verursachten Kopfschmerzen und haben dann mit dem Auge garnichts zu tun.

http://www.auge-online.de/Beschwerden/Druckschmerzen/hauptteil_druckschmerzen.html

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?