Komische Schmerzen in der Kniekehle ..

3 Antworten

Hast Du eine "Beule" in der Kniekehle?

Bei mir war das der Fall, als ich eine Bakerzyste hatte. Ich konnte damals das Knie meist nur unter Schmerzen strecken, vor allem auch, wenn es vorher längere Zeit gebeugt war (z.B. beim Sitzen) oder wenn ich länger gelaufen bin.

In solch einer Zyste sammelt sich die Gelenkflüssigkeit, die zuviel gebildet wird, wenn eine Schädigung im Kniegelenk vorliegt. Die Bakerzyste allein zu beseitigen, bringt nicht viel, da sie sich wieder füllt, solange der Gelenkschaden weiter besteht.

Viele Menschen haben in den Kniekehlen Zysten (Bakerzyste) sie machen selten Probleme. Erst wenn sie sich, nach ungewohnten Anstrengungen des Knies, mit Flüssigkeit füllen machen sie Probleme. Diagnostisch sind sie in einem MRT zu sehen, aber auch wenn der Orthopäde gut sonografieren kann.

Zwar bist du für Krampfadern noch zu jung, aber es gibt auch junge Krampfadernpatienten. Wenn die tiefliegenden Venen nicht mehr richtig durchbluten spürt man das auch zuerst in den Kniekehlen. Eine spezielle Gefäßuntersuchung kann da Klarheit schaffen. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?