komische ängste und gefüle

2 Antworten

Hallo, du hast wie du schriebst ja sehr viel Schlimmes erlebt und genau daran wird es liegen.Unser Körper und unser Geist sind eine Einheit und wenn wir schlimme Erfahrungen nicht verarbeiten konnten,ist es aber in unserem Innersten gespeichert und wir bekommen körperliche und seelische Probleme.Darum braucht man auf jeden Fall psychologische Hilfe.Wenn du im Kosovo keine guten Ärzte kennst oder es keine gibt,vielleicht bist du demnächst in Deutschland?Eventuell um Bekannte zu besuchen oder über die Feiertage?Dann gehe am besten hier zu einem guten Arzt und lass dich beraten. Es ist sehr wichtig,allein kommt man da meist nicht heraus.Ich wünsche dir alles Gute!!!!

Hallo! Das hört sich nach einer Angststörung an! Bin selbst betroffen und kenne deine Symptome! Du sagst du lebst im Kosovo, gibt es dort keine Psychiater oder Psychologen?

Meinst du DEMETRIN? Das ist ein Tanquelizer und ganz ehrlich solltest du diese nicht abrupt absetzen sondern schleichend, da die tabletten süchtig machen!

Frag deinen Arzt ob er dir ein Antidepressiva verschreibt! Zb. Citalopram!! und das Demitrin nimmst du am besten wieder und schleichst es aus! Welche Dosis hast du denn genommen??

LG

mir geht es nicht gut

hallo. bin mänlich 27 jahre alt. seit 7 monaten geht es mich psychisch und physisch nicht gut. ich weiss nich was genau ich habe , aber ich hoffe ihr habt ein antwort für mich. so,. ich fühle mich ständig schwach und erschöpft, ich hab auch 4 k abgenommen , und habe schlaffstörung, albträume auch manchmal. mir ist alles so seltsam und komisch , so ob ich träume. so unreal. und ich hab ständig angstund das gefühl das ich bald sterbe , und das gefühl mein verstand läst nach , das ich dumm werde.und ich fühle mich ständig krank. bin öfters so verwirrt. alleine hab ich angst zu bleiben abends. manchmal bin ich sehr traurich , so ein sellisches leid.

ich war bei neurologen , eeg gemacht alles in ordnung , blut und urin werte sind ok.

ich weis nicht mehr weiter, ich freue mich über ein antwort .

danke mfg kosova08

...zur Frage

schwarzer Stuhl durch Oreokekse?

Habe die Tage ganz viele Oreokekse gegessen (da ich sie liebe).Als ich vorhin auf Toilette war,bemerkte ich das mein Stuhl richtig dunkel war,und habe richtig angst bekommen. Komisch gerochen oder so hat es auf der Toilette auch nicht. Außer dem schnellen Puls den ich vor lauter Angst habe,geht es mir gut,keine Schmerzen nichts. Kann es also wirklich von den Keksen kommen? Und hätte man bei Magenbluten keine Schmerzen?

...zur Frage

Psychischer Schwindel wie wegbekommen, Hausmittel?

Ich bin Hypochonder / Angststörung und leide seit Februar 2013 darunter. Besuche auch eine Psychotherapie, bin schon seit 14 Sitzungen dabei. Mein Problem ist leider noch die Angst vor Krankheiten und dan der Schwindel und die kopfschmerzen die deswegen kommen. das erste mal tratt das auf, als ich plötzliche drückende kopfschmerzen hatte, die am hinterkopf immer auftraten, ich dachte mir erst dabei nic aber nach 2 wochen gingen die immernoch nicht weg und ich ging deswegen ins krankenhaus, durchgecheckt war alles ok, mir gings immer schlechter, weil ich dachte es wäre ein hirntumor. Ganze zeit hatte ich einen schwindel bzw. so eine benommenheit. Wirklich besser gings mir erst als ich ein MRT machen liess und ich erfuhr, dass da nix schlimmes ist, dass ich das warscheinlich durch den stress habe. dan irgendwann ging auch der kopfschmerz und der schwindel weg. Jetzt habe ich wieder so ein Problem, seit 3 Wochen habe ich Magenprobleme, war beim arzt und er hat gesagt es wäre Gastritis. Nun habe ich trotzdem angst , ob das illeicht nicht magenkrebs oder sowas ist, seit 4 Tagen habe ich wieder diese drückende kopfschmerzen bekommen und diesen ätzenden schwindel, der mich am meisten fertig macht, vorallem in der schule, weil ich immer denke ich kippe gleich um!

Ich brauche unbedingt hilfe und tipps. Gibt es villeicht auch irgendwelche Hausmittel gegen so einen schwindel?

...zur Frage

Abgeschlagenheit, Müdigkeit....

... weine sehr schnell wenn ich wem erzähle was zur zeit wohl los ist. ich nehme meine umwelt sehr "komisch " wahr.. heißt also ich denke wenn ich wo bin wo ich seit 10 jahren mindestens einmal die woche war .. kommt mir da alles so unvertraut vor.. selbst menschen die ich schon ewig kenne .. vom arzt habe ich jetzt Insidon bekommen.. was aber nicht wirklich sehr hilft. außer dass ich müde werde wie sonstwas oO müde bin ich sound so sehr... und total antriebslos .. hab keinen hunger und bin wenn ich ca. 10min stehe total kaputt... sonst habe ich sehr viel sport gemacht .. ich komm mit dem allen überhaupt nicht klar. kann das alles durch angststörungen kommen (ja ich weiß dass ich soetwas habe) .. oder kann da auch soetwas wie krebs etc dahinterstecken?? blutbild crp herzultraschall lunge geröngt und im mrt war ich schon.. alles o.B bitte helft mir! :( lg.

...zur Frage

Schwindel beim morgendlichen Aufstehen länger anhalten verbunden mit mehrfach Stuhlgang

Die Symptome kommen im Moment vor, auch wenn ich aus einer Liegeposition mich ein wenig nach oben bewege.

ich bin weiblich, 52 Jahre alt, kenne bisher nur die sogenannten hitzewallungen.

ich habe Angst vor einem Tumor?! Auch oft unerkannte Erkrankungen wegen zeckenbiss gehen mir durch den Kopf..... Gruß Monika

...zur Frage

Sehr starke Brust- und Rippenschmerzen, nach einem Tag wieder weg, woher kann es kommen?

Ich hatte in letzter Zeit ab und an starke Schmerzen im Rippenbereich, die auf den Rücken ausstrahlen. Wenn ich mich daheim auf eine Wärmflasche lege, die sehr heiß ist, dann geht es mir vorübergehend besser, und am nächsten Tag ist wieder alles in Ordnung. Nach ein paar Tagen kommt es wieder. Gestern hatte ich wieder so starke Schmerzen dass ich von der Arbeit nach Hause bin, hab auch gleich beim Arzt angefragt, die haben gesagt ich soll heute kommen. Heute hatte ich keine Schmerzen, ich wurde vom Hausarzt abgehorcht und es wurde ein EKG gemacht, danach meinte er ich sei "hoffnungslos gesund". Der Arzt ist ohnehin seltsam... war das erste Mal dass ich hier in der neuen Stadt einen brauchte und der war halt nahe bei der Arbeit. Irgendwie fand ich die Aussage komisch, und es kann doch nicht sein dass ich gesund bin, wenn ich immer wieder starke Schmerzen habe. Was soll ich denn jetzt am besten machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?