komische ängste und gefüle

2 Antworten

Hallo, du hast wie du schriebst ja sehr viel Schlimmes erlebt und genau daran wird es liegen.Unser Körper und unser Geist sind eine Einheit und wenn wir schlimme Erfahrungen nicht verarbeiten konnten,ist es aber in unserem Innersten gespeichert und wir bekommen körperliche und seelische Probleme.Darum braucht man auf jeden Fall psychologische Hilfe.Wenn du im Kosovo keine guten Ärzte kennst oder es keine gibt,vielleicht bist du demnächst in Deutschland?Eventuell um Bekannte zu besuchen oder über die Feiertage?Dann gehe am besten hier zu einem guten Arzt und lass dich beraten. Es ist sehr wichtig,allein kommt man da meist nicht heraus.Ich wünsche dir alles Gute!!!!

Hallo! Das hört sich nach einer Angststörung an! Bin selbst betroffen und kenne deine Symptome! Du sagst du lebst im Kosovo, gibt es dort keine Psychiater oder Psychologen?

Meinst du DEMETRIN? Das ist ein Tanquelizer und ganz ehrlich solltest du diese nicht abrupt absetzen sondern schleichend, da die tabletten süchtig machen!

Frag deinen Arzt ob er dir ein Antidepressiva verschreibt! Zb. Citalopram!! und das Demitrin nimmst du am besten wieder und schleichst es aus! Welche Dosis hast du denn genommen??

LG

Druckgefühl im Hals geht einfach nicht weg

Hey =) Nachdem ich Ende Januar schwer erkältet war und ich zwei WOchen lang das Antibiotikum Cefuroxim genommen hatte, bekam ich eine Gastritis mit Speiseröhrenentzündung und nach dreieinhalb Wochen Pantoprazol (pro Tag 1 x 20mg) habe ich es abgesetzt. Letzten Donnerstag habe ich eine Magenspiegelung gemacht, alles ist wieder verheilt, die Zellen sind halt noch vergrößert, aber alles sieht gut aus. Der Arzt will wegen meiner Darmprobleme jetzt noch eine Darmspiegelung und einen Fructoseintoleranztest machen. Ich gehe nächste Woche zum HNO-Arzt noch mal. Ich hab halt Angst, denn beim Singen habe ich immer so ein Druckgefühl im Hals und Schleim und will dann nicht so hoch singen, deshalb treffe ich die Töne dann manchmal nicht so. Bin halt echt aufgeregt wegen der Auftritte und da ich schon so komische Sachen hatte, hab ich wirklich vor allem Angst. Wenn ich unter mein Ohr drücke, müsste das Kiefergelenk sein (ein Kieferchirurg sagte, ich brauche wegen meines Kopfbisses dringend eine Spange und solle den Kieferorthopäden wechseln, der mit seiner Meinung in Deutschland alleine da steht), drückt alles. Meine Lymphknoten sind irgendwie auch dauerhaft geschwollen. Und wegen der Weisheitszähne...der Kieferchirurg meint, es dauere noch ein Jahr, bis er die Zähne ziehen möchte, nur wenn dauerhafte Beschwerden auftauchen, ziehe er sie früher. Aber ich denke es liegt besonders an Angst und Stress. Was ich aber seltsam finde: Gestern Nacht habe ich mich auf die linke Seite gelegt und mein linkes Kiefergelenk tat weh und plötzlich war links ganz viel Schleim und soo viel Luft hab ich auch net bekommen, rechts war es genauso, als ich mich nach rechts drehte. Am nächsten Morgen war alles weg, voll komisch, immer beim Entspannen. Ich hab halt einfach Angst.

Könnte es sein, dass ich ausgerenkt bin? Früher war mein Atlas öfters ausgerenkt und mir war immer schlecht...aber vor einem Monat wurde ich eingerenkt...

...zur Frage

bitte lieber gott mach mich gesund

hallo libe luete ich frage hir diese frage schon etwas oft aber ich komme mit dem problem ncht klar es hindert mich an meinem leben und gibt mir auch keine kraft mehr inrihe weiterzuleben ich bin fertig ich bin jetz 17jahre und habe seit dem ich 14 jahre alt bin luftnot die lamm abe rnicht einfach so es passierte am 2februar 2009 ich war bei meiner mutte im wohnzimmer dan kamm mein bruder und wir haben uns sehr stark getritten er ist 16 plötzlich fühlte es sich bei mir so an als ob eine sicherung bei mir durchknallt ich bekamm ämpfen ich habe gedacht das ist mein ende au 0komamnciht atemnot bzw luftnot ohne vorankündigung ich bin sofort in die küche gegangen und habe ein glas wasser getrunken es brachte alles nichts ich raf meine mutter auf handy an sie soll schnell nachhause kommen ich beckomme schwer luft ich musste mit den tränen kämpfen ich habe gedacht es ist mein ende dna kamm meine mutter und berühigte mich erstmal wir sind ins krankenhaus gefahren die ärzte haben nicht festgestellt dan ging es nach eine zeit wieder weg ich habe das problem jetz 3 jahre und dan kamm es wieder am 7juli 1012 wieder aus 0komma nichts ich saz diesmal vor der konsole und bexkamm diesen effekt schonwieder ich habe gewint bin zumeiner mum gerannt und sie raf gleich die feuerwehr und sie haben schon wiede rncihts rausgefunden aber kurs vor dem unglück hatte ich eine stromschlag beckommen von einem fernseher den ich ohne schäden überlebte ich war auch beim kadiologen mein herz ist gesund alles nachdem ich wieder nachhause geckommen bin und keiner zuhause war und ich alleine war habe ich angst beckommen und panic das mir das wieder passiert mir keiner hilft und ich sterbe das geht bis heut enoch so ich kann niht alleine zuhause bleiben oder alleine rausgehen nur mit meiner familie oder gute freunden den ich vertraue und für mich da sind wenn was üassiert ich leide so sehr daran ich war 18 mal beim arzt bin sogar schon in pychologischer behandlung beim neurologen und der bringt mir auch ncihts viel ich muss jeden tag daran denken wenn ich alleine zuhause bin und beckomme angst und pannik ich wiene auch weil ich einfach nciht mehr kann ich kann nciht mehr arbeiten musste meine ausbildung abbrechen hab keien freizeit mehr hätte ich 2 leben würde ich dieses hir opfern damit ihr mcih vertshen könnt sry das ich mich manschmal verschreibe aber leigt jetz daran das ich sau traurig bin und mir die tränen laufen mir kann auch keiner helfen ich hoff eich finde jemand der das selbe erlebt hat mit den ich sprechen kann der mir hilft icgh wünche mir so sehr das ich wieder gesund werde bitte ich habe auch schon nachts gebetet und die hoffnung nie aufgegeben es ist leider immer coh da und ich weis jetz nciht ob das von dem vielen stress ommt den ich habe oder von der lufnot und dadurch immer dneke ich sterbe obwohl ich weis nachhause kommt so oder so einer aber ob dan zu spät ist weis nienmad danke im vorraus bitte gebt mir eine antwort bitte teil 2 folgt lg nino

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?