Kombipräparat bei grippalem Infekt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein mann soll nicht mir seiner Gesundheit spielen, sondern bei einer Erkältung mit Gliederschmerzen ein paar Tage zu Hause bleiben, ihm wird es bestimmt nicht gedankt wenn er Folgeschäden davon trägt nur weil er zur Arbeit gegangen ist. und es ist auch unverantwortlich den Kollegen gegenüber wenn er sie ansteckt. Man hat außerdem getestet, das Kombipräparate nichts bringen. Dein Mann soll zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...wenn es ein Infekt ist und man (natürlich unter der Berücksichtigung der wichtigen Hinweise davor!) schnell wieder fit sein sollte. Dann hilft tatsächlich WICK Medinait gut, ein schönes heißes Bad, Wick Medinait (ich gebe dann noch einen Tee und ein klitzekleines gläschen (0,1) Rotwein dazu) und 12 Stunden Schlaf... hilft Aber Ruhe danach und nach der Arbeit gleich wieder ins Bett. In keinem Fall sollte man körperlich arbeiten!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

......... Eine Krankschreibung kommt für ihn grad nicht in frage, weil er im Job gefordert ist......

Da sträuben sich bei mir die Nackenhaare hoch!........ist dein Mann Gegen Grippe geimpft?....

wann begreifen die Menschen eigentlich ,das sie nicht nur sich selber gefährden (Herzmuskelentzündung) ,sondern auch noch ihre Keime weitergeben an ihre Mitmenschen.

Mein Kombipräparat lautet Bettruhe und auskurieren.

LG Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klar Aspirin complex. Das blässt den Schnupfen weg und man fühlt sich gleich viel besser!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?