Kohletabletten bei Durchfall?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Kohletabletten kannst du bei Durchfall auf jeden Fall nehmen, egal welche Ursache der Durchfall hat. MCP Tropfen kannst du nehmen, wenn dir zusätzlich übel ist, gegen Durchfall wirken die aber nicht.
Wenn der Durchfall länger anhält (also z.B. bis übermorgen) und du viel ausscheidest solltest du aber zum Arzt gehen, denn dann kann es schnell zu einem gefährlichen Flüssigkeits- und Nährstoffverlust kommen. Gute Besserung!

Kann Kaffee Durchfall erzeugen?

Hallo :) Ich bin gerade etwas verunsichert. Und zwar weiß ich nicht ob ich eine Magen Darm Infektion oder eine Kaffeeunverträglichkeit habe. Also ich trinke nicht oft Kaffee und heute morgen habe ich einen Cappucino getrunken und auf jeden Fall hab ich im Laufe des Tages Durchfall bekommen. Und nun ist ja schon abend und es rumort immer noch im Magen, aber bisher musste ich nicht nochmal so dringend. Mein Gesamtzustand ist eigentlich ganz okay. Wie lang würde das anhalten wenn es nur am Koffein oder an der Milch liegt? Müsste es dann nicht jetzt schon vorbei sein? Was denkt ihr? Weil je nachdem was es sein könnte würde ich die nächsten Tage planen wollen....

...zur Frage

Wieso habe ich Durchfall seit Tagen?

Hallo ihr lieben vielleicht kann mir einer noch Rat geben bevor ich zum Arzt gehe.

Habe seit tagen Durchfall und habe schon von Apotheke was genommen und KohleTabletten aber nichts hilft.

Habt ihr einen Rat noch für mich?

...zur Frage

Was hilft Euch bei Durchfall und Übelkeit am besten?

Ich hab glaub ich gerade so einen blöden Magen-Darm-Virus aufgeschnappt. Welches Mittel ist denn jetzt am besten? Meine Mom schwört auf Kohletabletten, aber da gibt es ja auch noch andere Medis. Womit habt Ihr die besten Erfahrungen?

...zur Frage

Gibt es noch die Kohletabletten?

Derzeit hat es ja viele erwischt mit dem Durchfall, ich wollte mal wissen was man dagegen am besten nehmen kann, früher hat man ja die Kohletabletten genommen, gibt es die noch, oder gibt es besseres?

...zur Frage

Durchfall seit einer Woche?

Durchfall seit einer Woche wie Wasser. Mir ist auch übel und schwindelig. Es ist nicht durchgehend, gestern dachte ich schon, es ist weg, heute ist es wieder schlimmer. Kein Blut, kein Fieber, kein Erbrechen. Gegessen haben wir alle das gleiche zuhause.

Ich habe selbst schon probiert: - Perenterol forte Lopedium akut Kohletabletten

und ich neheme Elotrans- Elektrolytlösung.

trotzdem fühle ich mich müde und schlapp, schlafe schon früh abends.

Mein Hausarzt ist in Urlaub, ich war bei seiner Vertretung, von ihm habe ich das Perenterol, doch es wird nicht besser.

Was könnte das sein? Was kann ich noch probieren?

Meine Dauermedikation ist Targin, Lyrica, Trimipramin ( bei allen drei Medikamenten wird im Beipackzettel vor schwerer Verstopfung gewarnt.....)

...zur Frage

Wann sind Kohletabletten bei Durchfall geeigneter als Immodium?

Bisher galt für mich Immodium bei akutem, anhaltendem Durchfall als Mittel der Wahl. Auf meiner letzten Reise hatte ich üblen Reisedurchfall und nahm daraufhin auch Immodium. Der Durchfall war gestoppt, ich hatte danach aber ca. eine Woche gar keinen Stuhlgang mehr und heftige Magenkrämpfe. Das Mittel verschließt also quasi den Darm. Nun sagte man mir, Kohletabletten seien geeigneter, das sie den Darm nicht verschössen und sanfter wirkten. Es könne aber sein, dass die Wirkung nicht unmittelbar einsetzt. Welche Erfahrung habt ihr denn mit Durchfallmitteln gemacht, insbesondere mit Kohlekompretten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?