Koffeinfreier Kaffee für Kinder?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Koffeinfreier Kaffee ist wie normaler Kaffee nicht für Kinder geeignet. Entkoffeinierter Kaffee beinhaltet noch etwa zehn Prozent Koffeinanteil eines normalen Kaffees.

VG rulamann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist das gleiche wie mit dem alkoholfreiem sekt zum beispiel. Ein minimaler anteil ist immer noch vorhanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Kinder ist Getreide Kaffee oder auch Malz Kaffee besser geeignet. Nach dem Einsetzen der Pubertät dürfen sie ab und zu, wirklich nur selten, mal einen kaffee probieren. Die Regel werden sollte es aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entkoffeinierter Kaffe darf laut EU nur noch maximal 0,1 Prozent Restgehalt haben, um als koffeinfrei zu gelten. Ich wuerde keinen koffeinfreien Kaffee Kinder geben, somal es doch extra Kinder-Kaffee gibt (Caro-Kaffee aus Getreide, oder Malz-Kaffee).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ohne Koffein ist der dann trotzdem nicht, ich würde lieber richtigen Kinderkaffee machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?