Körpergeruch nach Einnahme von Lymphomyosot und Colibiogen?

1 Antwort

Die beiden Medikamente sollen den Abtransport von Giftstoffen aus dem Körper unterstützen. Colibiogen wirkt über den Darm und Lymphomyosot, wie schon der Name sagt, "entschlackt" die Lymphdrüsen, wirkt also reinigend. Daher kann es durchaus sein, dass du etwas unangenehm riechst. Kannst ja mal deinen Heilpraktiker fragen, was du dagegen tun kannst.

Homöopathie gegen Aufregung?

Gibt es auch ein homöopathisches Mittel, dass einen vor Prüfungen oder Vorträgen etwas bremst?

...zur Frage

Muss man der Einnahme von homöopathischen Mitteln auf die Mahlzeiten achten?

Ist es auch bei homöopathischen Mitteln wichtig, vor oder nach einer Mahlzeit, manchmal ja auch während dem Essen, das Mittel einzunehmen?

...zur Frage

Dornwarzen an der Fußsohle auch mit Sulfur LMXII (Tropfen) + Sulfur C30 (Globuli) + Nux vom

Kann man Dornwarzen an der Fußsohle auch mit Sulfur LM XII (Tropfen) + Sulfur C30 (Globuli) + Nox vomica C12 (Globuli) effektiv behandeln? Vereisen, Tinkturen und eine OP haben nichts geholfen die Warze kommt immer wieder. Jetzt hab ich von jemandem gehört, dass diese o.g. Kombination recht erfolgreich war. Ich kannte als homöopathisches Mittel bisher nur Thuja, über Sulfur konnte ich nirgendwo etwas erfahren. Denn bei der Wirkungsweise der einzelnen o.g. Mittel wird nie etwas von Warzen erwähnt. Wäre schön, wenn jemand mwhe dazu wüsste. MFG

...zur Frage

Unangenehmer Körpergeruch trotz regelmäßiger Körperpflege, was hilft dagegen?

Egal wie oft ich mich dusche, immer habe ich das Gefühl unangenehm zu riechen. Mein Schlafzimmer riecht auch morgens immer sehr unangenehm und das trotz lüften, Bettwäsche wechseln und duschen. Gibt es denn nicht irgendetwas , was ich dagegen tun kann???

...zur Frage

Ist eine gleichzeitige Einnahme von Sunny Soul und Johanniskrautkapseln unbedenklich?

...zur Frage

Womit kann ich homöopatisch meinen Zyklus regulieren?

Ich hab schon immer einen unregelmäßigen Zyklus gehabt. An Anfang hieß es, das reguliere sich von allein. Dann mit der Pille wurde er ja zwangsläufig regelmäßig. Jetzt nehme ich zur Zeit aber keine Pille und mein Zyklus ist wieder ungegelmäßig. Kann ich da homöopatisch nachhelfen? Wenn ja wie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?