Könnte ich schwanger sein trotz negativem SS-Test?

2 Antworten

Welche zwei Pillen genau?

am Montag waren diese wie immer bei der Periode

Komisch, denn mit der Pille bekommst du gar keine Periode mehr.

Das kann aber auch daran liegen, dass ich die Pille gerade erst gewechselt habe.

Welche und warum?

Heute Nachmittag habe ich dann doch einen SS-Test gemacht

Wie viele Tage nach dem "gefährlichen" Verkehr?

1

Erst habe ich die Maitalon genommen und jetzt die Desofeminin 20. Meinte nicht Periode, sondern Abbruchblutung :) War so 11 Tage danach. Habe die Pille gewechselt, weil ich von der Maitalon oft Kopfschmerzen und Schmierblutungen hatte

0
29
@lila21

Und in welcher Einnahmewoche waren die Vergesser?

Der Test war zu früh. Du musst mindestens 18 Tage, nach dem Verkehr, warten.

0

Obwohl Du bereits eine Antwort erhalten hast, kann ich Dir sagen, dass Du hier in einem Gesundheitsforum gelandet bist. Da sowohl eine tatsächliche Schwangerschaft, als auch eine befürchtete SS keine Erkrankung ist, gibt es wesentlich geeignetere Foren für Dich und Deine Probleme, eine kleine Auswahl z. B.:

https://www.babyclub.de/mybabyclub/forum/themen/16160570.ein-klein-bisschen-schwanger.html

https://schwangerschaft.gofeminin.de/forum/ss-fruhtest-was-seht-ihr-fd991647

ständige Untwrleibschmerzen trotz Pille...

Hallo Zusammen....

Ich nehme schon seit Monaten die Pille...da ich eigentlich immer Angst habe, vor einer ungewollten SS, haben wir noch zusätzlich verhütet. Da ich aber immer pünktlich die Pille genommen habe, wollte ich einfach mal meine Angst ignorieren und wir haben nicht zusätzlich verhütet. Kurz vor Ende der Pillenpackung bekam ich ziemliche Unterleibschmerzen....eigentlich nimmt man die Pille durch, aber da ich das Gefühl hatte, kurz vor'm platzen zu sein, vor Unterleibschmerzen, hab ich doch 7 Tag pause gemacht um so meine Periode zu bekommen. Außer Ausfluss mit etwas Blut durchzogen, kam aber trotzdem nichts. Die Pille habe ich dann wieder angefangen....aber die ständigen Unterleibschmerzen sind geblieben. Zwischendurch zieht mir das bis zu den Nieren. Was könnt das sein????

Lg

...zur Frage

Pille durchgenommen - war ich sicher?

Hallo liebe Community,

ich wende mich in meinem allerletzten Anlauf an eine Internetfragenseite und bringe hier mein Anliegen an, da ich nirgendwo einen vergleichbaren Beitrag finden konnte und wirklich mittlerweile sehr verzweifelt und ratlos bin.

Mein Problem ist folgendes Ich nehme seit einigen Monaten die Pille 'Bella Hexal 53'. Ich habe immer auf eeine korrekte Einnahme geachtet, nur war mir dies während meines letzten Blisters aufgrund psychischen Stress nicht möglich. Ich habe ein- oder zwei Pillen in der ersten und vermutlich dritten Woche vergessen und habe sie allerdings nicht wie man es tun sollte, sofort eingenommen, sondern zeitverschoben und in etwa der Mitte meiner Regel dann jeweils eine Pille frühs und eine abends genommen, um wieder am richtigen Tag aufhören zu können. Danach habe ich allerdings meine Pillenpause weggelassen und gleich mit der Einnahme der nächsten Packung begonnen, die ich bis jetzt auch alle korrekt eingenommen habe - ich muss jetzt noch fünf Pillen einnehmen und werde dann wie gewohnt meine Pillenpause machen.
Mein Problem ist nur, dass ich einige Male während dieser Pillenpackung Geschlechtsverkehr hatte und wir erst kurz vor der Ejakulation ein Kondom übergezogen haben, da ich mir meiner Sache eigentlich sicher war, dass man ab der ersten korrekten Einnahme einer neuen Pillenpackung wieder sicher ist. Ich habe jetzt einfach schrecklicke Angst davor, schwanger zu sein, da dies in meiner jetzigen Situation einfach komplett unpassend ist. Ich bin eigentlich ein sehr vorsichtiger Typ, was Verhütung angeht und war mir so sicher, dass ich ab dieser Packung wieder sicher wäre, was ja eigentlich auch stimmt. Aber gilt dies nur dann, wenn man zwischendurch seine Tage bekommt? Bitte helft mir, ich bin am Verzweifeln und für die Pille danach ist es jetzt auch schon zu spät...

...zur Frage

Periode nach durchnehmen der Pille verkürzt. Schwanger?

Hallo! Ich weiß es gibt schon einige Fragen zu diesem Thema, ich jedoch habe noch keine Antwort gefunden.

Vorab: Ich nehme die Pille und habe sie auch noch nie vergessen. Vor 10 Wochen hatte ich das letzte mal GV. Zu der Zeit nahm ich Antibiothika, weshalb wir zusätzlich mit Kondom verhütet haben. Dieses ist auch nicht gerissen eigentlich.

Trotzdem habe ich Angst schwanger zu sein. Dazu kommt, dass ich mittlerweile zwar schon zweimal meine Tage hatte, dann einmal die Pille durchgenommen habe und meine Periode jetzt fast 2 Tage verspätet kam. Sie hat auch nur 2 Tage gedauert. Da ich schon gelesen habe, dass viele trotz Blutung schwanger sind, habe ich jetzt Angst. Ist meine Periode wegen der Durchnahme der Pille kürzer?

Auch zwei SS Tests waren bereits negativ. Kann mir irgendjemand die Angst nehmen? Ich weiß auch nicht wieso ich mir das so sehr einbilde es wäre einfach schrecklich wenn ich schwanger wäre. Bin erst 17.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?