Könnte es ein Ermüdungsbruch im Becken sein?

2 Antworten

Könnte es sein, dass Du ein wenig nervst? Könnte es sein, dass Du ein Defizit in Deutsch hast? Du stellst seit 4 Tagen ca. 6 mal die im Prinzip gleichen Fragen. Diese Fragen schreibst Du in einem dermaßen verschwurbseltem Deutsch, dass es sehr mühsam ist, überhaupt zu verstehen was Du meinst.

Ich rate Dir weniger zu trainieren. Ich rate Dir bring die Wirbelsäulen-Fehlstellung in Ordnung. Ich rate Dir im Deutschunterricht besser aufzupassen.

Wenn Du einen Ermüdungsbruch hättest, würdest Du garnicht mehr rennen können.

Viel besser als du :D, denn dein Deutsch ist unter aller Schicht, also unterirdisch. Ach wirklich auf so einfallsreiche Tipps, wäre ich ja lange nicht gekommen. Außerdem wenn man krank ist und etwas misst, dann ist es normal, dass man sich seine Sorgen macht. Indem Fall ist es die sportliche Betätigung, in der ich Fortschritte zeigen konnte, die sich jetzt zurück stellen mussten. An Mr. Troll in Deutsch habe ich eine Eins, aber wenn ich eh nur mit so Leuten in ähnlicher Weise wie dir zu tun habe. So muss ich und sowohl meine Umgebung sich angemessen anpassen. Das ich es nicht hinbekomme liegt daran, dass du so weit von der Masse abhebst, dass man sich dir nicht anpassen kann, denn Trolle leben unterhalb der Nahrungskette. Falls dir jetzt ein großes Fragezeichen auf der Stirn steht. Ich meinte damit, dass du dich über kleinere her machst und dich profilierst, obwohl du selbst kein Stück besser bist.

0

Hallo Fussballspieler!

Die Frage ob es sich um einen Ermüdungsbruch handelt kann nur durch eine MRT Untersuchung festgestellt werden. Wenn der Verdacht besteht solltest du das ehestmöglich machen lassen, wenn sich das bestätigt ist Ruhe und Schonung angesagt (eigene Erfahrung) Aber wie kommst du darauf? Wenn du meinst vom Becken her zurückgeworfen zu werden kann es auch sein das du dort Verspannungen/Blockaden usw. hast. Hast du denn bei all deiner Sportlerei auch daran gedacht Rücken, Bauch und Hüftmuskulatur zu trainieren bzw. zu stärken? Es gibt z. B. eine "Radfahrermuskulatur" da sind bestimmte Muskeln die dabei eben besonders beansprucht werden top in Form und andere dagegen gar nicht in Schuss viell. sogar verkürzt. Ich dachte auch immer ich kann laufen, laufen, laufen jeden Tag am besten 2 Stunden. Habe sonst nicht viel für die Muskulatur gemacht bis es anfing mit allen möglichen Problemchen. Nur durch konsequentes Dehnen, Turnübungen usw. können alle Muskeln in einem harmonischen Verhältnis zueinander funktionieren. Also: Ganzkörpertraining ist angesagt.

Ich wünsche dir alles Gute!!

Starker Schmerz im Beckenbereich! :/

Hallo liebe Community!

Ich wollte eben schnell mal in die Stadt und mein Zeug erledigen, als ich ganz plötzlich beim Hose anziehen einen starken Schmerz im Beckenbereich verspürte. Ich weiß nicht genau wie ich die Stelle beschreiben soll....sie ist etwa genau da, wo ich meinen Gürtel zu mache, oder auch 1-2cm drunter linksseitig. Von außen kann man nichts erkennen, jedoch fühlt es sich so an, als hätte ich dort eine Abschürfung, es sticht und brennt auf und unter der Haut. Kann mir irgendjemand sagen, was das ist? :/

...zur Frage

Sturz rechts, Schmerzen links - weshalb?

Meine Mutter ist schon über 80 Jahre alt, sie ist auch schon öfters gestürzt. Bislang ist der Oberschenkelhalsbruch glücklicherweise ausgeblieben, allerdings kam es leider schon mehrfach zu starken Prellungen.

Da sie gestern wieder gefallen ist, wird auch morgen der Arzt herauskommen und sie besuchen.

Schon beim letzten Mal hat er mir aber ein gewisses Phänomen nicht erklären können: meine Mutter fällt auf die rechte Seite und kann aber das linke Bein schlechter bewegen. Wie ist das möglich?

Rechts hat sie einen blauen Fleck und Schmerzen im Oberschenkelbereich Richtung Gesäß; gehen kann sie natürlich nur ganz schlecht, aber das liegt eher an der linken Seite, wo sie selbst kaum den Fuß hochbekommt.

Bei der linken Seite ist dagegen rein gar nichts zu erkennen oder zu ertasten und Schmerzen hat sie dort auch nicht.

Und wie gesagt, so war das schon im Frühjahr: auf die eine Seite gefallen, und die andere Seite war beim normalen Gehen hinderlich.

Ach ja, jedesmal konnte sie nach dem Sturz ein bis drei Tage noch normal gehen, erst dann setzte die fast komplette Bewegungsunfähigkeit durch Schmerzen ein.

Ich frage mich auch, was wohl mehr betroffen ist: Becken, Hüfte oder der Oberschenkelhals???

...zur Frage

Schmerzen im Nierenbereich ???

Hallo,

Mich plagt dieses Thema schon seit längerem. Es kommt ab und zu vor das ich in diesem Bereich ein leichtes Stechen verspüre. Es ist allemal auszuhalten, ich verkrampfe nicht oder ähnliches. Komischerweise tritt es auch manchmal auf wenn ich eine Erektion habe. Dazu muss ich sagen das Sex sowieso zur Zeit ein schwieriges Thema ist, da ich mir Unterbewusst anscheinend sehr viel Stress mache und somit das alles nicht wirklich klappt. Könnte es auch alles psychisch bedingt sein? Danke

...zur Frage

Neue Einlage / Jurtin Einlage

Hallo Leute Ich hab seit gestern Jurtin Einlagen. Ich habe bemerkt das die Probleme auf der rechten Seite weniger geworden sind und hoffe mal das die Probleme ganz verschwinden. Allerdings tat mit mein linker großer Zeh weh und hatte ein komisches Gefühl an meinem linken Fuß. Ich hab ein sehr komisches Gefühl da ich wie in meinen vorherigen Beiträgen ja bereits mehrere Orthopädische Einlagen gehabt bzw habe sie und ich habe eine linke orthopädische Einlage mit der mein Fuß perfekt zurecht kommt. Die Einlage ist um 2 mm erhöht links und die Jurtin Einlage nicht.

Meine Frage wäre ob sich es bei meinem linken Fuß besser werden kann oder wieder auf die orthopädische Einlage zugreifen soll oder ich die Jurtin Einlage um 2 mm links erhöhen sollte.

Ich höre immer wieder das 2 mm eigentlich keine wirkliche Wirkung zeigen doch irgendwie hab ich das Gefühl es hat ne Wirkung oder ich bilde mir das nur ein.

Ich hoffe ein paar gute Ratschläge zuerhalten

Und ich wollte mal Fragen ob eine MRT sinnvoll wäre sie mal zu machen

danke im voraus mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?