könnt ihr mir sagen was das ist?

3 Antworten

Du solltest dich mit Fieber unbedingt ins Bett legen und ausruhen, den Tipps die @gerdavh dir gegeben hat, stimme ich voll zu und gehe unbedingt Morgen zum Arzt, denn wenn du es verschleppst, kann es schwerwiegende Folgen haben

Hallo sabrina, ich gehe mal davon aus, dass Du zwei Sachen hast. Im Moment scheint ein ziemlich aggressiver Virus umzugehen. Ich habe auch am Freitag von jetzt auf gleich Schüttelfrost, Fieber und Halsschmerzen gehabt. Ich friere auch ständig. Mir hat geholfen, dass ich Unmengen Tee mit frischen Ingwer getrunken habe, sehr viel heiße Brühe getrunken habe und zwischendurch mal einen Brei essen. Das wichtigste ist Bettruhe!! Zumindest war das bei mir so. Falls Du, wie ich, auch starke Muskelschmerzen hast, nimm Magnesiumtabletten und Vitamin B. Dass Dir schwindlig ist, liegt an den Kreislaufstörungen, deshalb viel schwarzen Tee trinken und alles schön langsam angehen lassen. Wegen Deiner Hüfte würde ich zu einem HA gehen, der auch Chiropraktiker ist, vielleicht hast Du Dir einen Nerv eingeklemmt? Das kann saumäßig weh tun, auch hier habe ich leider Erfahrungswerte. Aber ein guter Chiropraktiker kriegt das wieder hin. Gute Besserung. Gerda

Noch eine kleine Anmerkung: Wenn das Fieber nicht über 40 ansteigt, muss man dagegen überhaupt nichts unternehmen. Das bedeutet lediglich, dass Dein Immunsystem sich gegen Krankheitserreger wehrt. Ich habe die letzten zwei Tage auch Fieber gehabt, sehr, sehr stark geschwitzt - einfach öfters duschen und umziehen, damit man nicht in feuchtem Schlafanzug liegt. Und natürlich schonen, möglichst nicht rausgehen zum Einkaufen oder ähnliches.

0

Hallo Sabrina,

Du kommst mir gerade vor wie eine Frau da im Orient wo die Kleidung nur noch einen Augenschlitz frei lässt und dann streckt eine Hand raus und ihr Mann sagt nun stellen sie einmal fest ob sie eine Lungenentzündung hat. ....

Also was haben wir

  • so ein trockenen husten der zieht dann voll an meiner Hüfte..
  • 38.4 - 39.1 °C schwindlig ( mir war richtig kalt )

Nun könnte man sagen OK die typische Erkältungskrankheit Gliederschmerzen, erhöhte Temperatur 38.4 °C
Also die typische Sache ab ins Bett und zuerst einmal so die Hausmittel die man so kennt. Meinetwegen Wadenwickel - Dampfbad Schüssel heißes Wasser evtl. etwas Kamillan und dann Handtuch drüber udgl.. viel trinken z.B. Tee. Ja und viel Obst z.B. Kiwi.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-vorbeugen-bzw-bekaempfen

  • zieht dann voll in meine Hüfte .... könnte das evtl. ein Hüftschnupfen sein nun das kann real nur ein Arzt vor Ort abklären Wenn auch nicht ganz so häufig kann es auch Erwachsene betreffen! (leider weis ich nicht wie alt sie ist 8 oder 80 J. siehe oben...)

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?