Können Zimmerbrunnen auch gesundheitsschädlich sein?

2 Antworten

Hi, wenn du deinen Brunnen regelmäßig gründlich reinigst und auch immer wieder neues, keimfreies Wasser einfüllst, dann ist gegen einen Zimmerbrunnen nichts einzuwenden. Wer aber eher etwas schlampig ist mit der Reinigung, der hat bald eine richtige Keimschleuder, mit der Bakterien und Endotoxine die Atemwege belasten. Dadurch können Reizhusten und allergische Reaktionen entstehen. Also, wenn man sauber und ordentlich ist, dann ist ein solcher Brunnen sicherlich eine Bereicherung!

Über einen Zimmerbrunnen kommen relativ wenig Keime in die Luft (natürliche Verdunstung!), im Gegensatz zu zerstäubenden Luftbefeuchtern (US oder ähnliche). Zimmerbrunnen sind also ok, solange man nicht von ihnen nassgespritzt wird. Gruß aus Karlsruhe, ProMeDa

Was möchtest Du wissen?