Können Zahnärzte Karies nur anhand eines kurzen Blickes erkennen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch in den Zahnzwischenräumen kann Karies entstehen und dahin kann deine Zahnärztin mit Sicherheit ohne Instrumente nicht blicken.

Die Untersuchung war insgesamt so oberflächlich, dass ich mich nach einem neuen Behandler umsehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wenn verfärbte Stellen an Zähnen erkennbar sind, sollte der Behandler zumindest mit seinen Handinstrumenten ertasten, ob diese Stellen hart oder weich sind. Sind sie hart, ist es nur eine Verfärbung. Bei weichen Stellen kann es sich um Karies handeln. Nur zu schauen ist schon unüblich. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nina2012 27.04.2015, 21:36

Habs mir doch gedacht =( Ich hol mir ne zweite Meinung ein..danke =)

1
kreuzkampus 27.04.2015, 22:17

Wenn mein ZA meine Zähne ohne Besteck untersuchen und "keine Karies" diagnostizieren würde, würde ich nicht "eine zweite Meinung einholen", sondern den ZA wechseln. Eine weiche, noch nicht braune Oberfläche kann man nur mit einem Instrument sicher erkennen.

0

Wenn Du solch ein ungutes Gefühl hast, würde ich an Deiner Stelle mal zu einem anderen Zahnarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?