Können Tabletten, Nahrungsergänzungsmittel wie Inneov wirklich das Hautbild verbessern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wirksamkeit von "Inneov" soll lt. Homepage der Firma in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden sein.

Was das für Studien waren und wo sie nachzulesen sind, wird nicht angegeben - also ist diese Aussage nicht nachprüfbar.

Hier einige Informationen zum Thema allgemein:

""Ich würde nie behaupten, dass unsere Produkte besser wirken als gesunde Ernährung«, sagt auch Katrin Kipper, wissenschaftliche Leiterin bei Innéov Deutschland – einer Marke, die der Kosmetikkonzern L"Oréal und der Lebensmittelriese Nestlé gemeinsam auf den Markt gebracht haben.

Sie ergänzt aber, dass es in der "heutigen hektischen Zeit« die meisten Menschen nicht schaffen würden, die notwendigen Mineral- und Nährstoffe auf natürlichem Wege zu sich zu nehmen.

Doch welche Nährstoffe überhaupt notwendig sind und wie viel davon Haut und Haare brauchen – auch das ist bislang weitgehend unklar.

Nur eines ist sicher:

Zu gut dürfen Nutrikosmetika ohnehin nicht wirken.

Denn wenn etwas eine durchschlagende, also pharmakologische Wirkung hat, wird es vom Gesetzgeber als Arzneimittel eingestuft – und damit teuer für die Hersteller.

Sie brauchen dann eine Zulassung, und die dafür nötigen Studien kosten Millionen.

Nutrikosmetika dürfen deshalb nur physiologisch wirken, nur so gut also wie ganz normale Nahrungsmittel.

Deswegen stecken in den Produkten nur Stoffe, die auch in Gemüse, Fisch oder Fleisch zu finden sind.

Mit dieser Taktik balancieren die Anbieter auf einem schmalen Grat:

Man will fantastische Effekte anpreisen, die aber nicht zu fantastisch sein dürfen."

(ausführlich siehe: http://wndserver.de/Pressespiegel_detail.cfm?id=11740&Kunde=56&login=benefit&pass=benefit)

Hallo, ich habe von Inneov eine Zeit lang dieses rote Pulver genommen. Gegen Cellulite aber es hat kein bisschen geholfen. Und dafür ist es ziemlich teuer. Kanns nicht empfehlen!

Dauerhafte Hautunreinheiten an Ober-/Unterarm und eine dauerhaft unreine(pickelige) Stirn

Hallo,

1)wie die Frage im Titel schon vermuten lässt habe ich bemerkt das ich in letzter Zeit immer unreinere Haut den äußeren Oberarmen und auf den Unterarmen sowie am Brustbereich bekomme...kann Stress ein Grund für die Unreinheiten sein zumindest an den Armen??

2) Ich habe keine Hautpartien die "dauerhaft" verpickelt sind ausser meiner Stirn und der Nase(mitesser). Nun bin ich langsam mit meinem Latein am ende egal was ich versucht habe es wird nicht wirklich besser vorallem die kleinen punkte auf der Nase aber auch die Pickel auf der Stirn verbessern sich wirklichh nur ganz geringfügig. Mehr Sport, gesündere Ernährung, mehr Wasser, kein (Alkohol,-Haarsprey,-Gel), Waschgele sowas wie Clerasil haben nicht richtig funktioniert.

hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Können Schilddrüsenhormone auf andere Hormone Einwirken?

Hallo....

Ha, ich unterstelle mal das ich unter einem Luxusproblem leide, nein bleiben wir ernst....

Ich habe eine Unterfunktion der SD und nehme L-Thyroxin 100 / Täglich. Seit dem ich die nehme habe ich die Phasen der Erstverschlimmerung wirklich stark durchlitten und teils leide ich immer noch!

Ich bin 29 / M / 183 cm / 74 Kg / Aktueller TSH Wert 2.0 / 2 Kalte Knoten + Gewebeveränderrungen Volumen Noch relativ normal. Das nur einmal so damit ihr es besser Einschätzen könnt! Nehme das Mittel in der 16ten Woche regelmäßig.

Seit ich nun die Tabletten nehme fallen mir mehrere Dinge auf, einige sind echt gut andere eher störend. Ich bin nicht mehr so Müde und habe wieder mehr Elan – Das ist positiv !

Negativ:

Ich habe seit dem dauernd Muskel- zwicken im ganzen Körper. Das Globusgefühl im Hals ist nicht wirklich besser geworden. Ich bin leicht reizbar und das meist völlig ohne Grund.

Aber das was mich am meisten schockt sind:

Ich bilde einen enormen Haarwuchs aus ( war nie wirklich der behaarteste ) Der Bartwuchs steigert sich von Woche zu Woche ( Von 2 Mal die woche Rasieren auf jeden tag ) Meine Komplette Statur verändert sich zunehmend ich war immer eher der Hänfling, ohne Sport bekomme ich von gleich auf jetzt breitere Schultern meine Muskulatur bildet sich eher stärkend aus und ich bilde Bauchmuskulatur aus.

Im Grunde kommt es mir so vor als würde ich Nach-pubertieren. Mir passen keine Hosen mehr obwohl mein Gewicht konstant ist, heißt ich verliere Bauchumfang und wie gesagt er wird einfach flacher. Sogar die gefürchtete Männerbrust schwindet langsam – hatte ich nie stark aber eben auch leicht! - Meine Stimme wird tiefer. Und ich leide schon richtig über ein erhöhten Sexualtrieb, früher brauchte ich schon einen Grund um zu nennen wir es Salutieren, heute reicht der Windhauch schon aus!

Sicher werdet ihr euch fragen warum ich mich beschwere alles samt Luxusprobleme so nannte es mein Arzt auch und fand es eher Positiv er war sehr amüsiert, mich amüsiert es weniger ehrlich gesagt nervt es mich gewaltig dauernd Lust auf Lust zu haben zumal es total unvorbereitet passiert … In der Stadt … Im schwimmbad …. auf dem Rad … auf der Arbeit etc.

Mein Arzt meinte das könne nicht von den Medikament kommen, aber es ist erst so seit ich es nehme es fing 14 Tage später an. Vieles von dem emofinde ich als Positiv aber es muss dich eine Erklärung dafür geben mein Arzt hat keine er sagte ich zitiere

„ Darüber bestehen keine Aufzeichnungen, obwohl ich es nicht ganz ausschließen mag schließlich sind das intime Dinge über die kaum einer Sprechen mag also gibt es keine Präferenzquelle.... leider“

Meine Hoffnung ist, das hier ggf. einer von so einen Fall gehört hat und mir einen Tipp geben kann was ich machen kann – Endokrinologe meinte auch Testosteronspiegel sei völlig normal.... Ich komme mir einfach nur total doof vor und suche halt eine Erklärung um damit in zukunft besser umgehen zu können!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?