Können noch Jahre nach der Erkrankung durch Gürtelrose Nervenschmerzen auftreten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo lotte, ja - noch Jahre nach der Erkrankung durch Gürtelrose Nervenschmerzen auftreten, weil es immer mal zur Reaktivierung der im Körper lauernden Viren kommen kann, wenn das Immunsystem schwächelt. Deshalb immer für ein starkes Immunsystem sorgen! Zwei bis drei Tage nach Reaktivierung der Viren treten starke Schmerzen und Empfindungsstörungen auf. Wenige Tage später kommen die typischen Hautausschläge zum Vorschein. Auf der geschwollenen und geröteten Haut sind nun kleine, erbsengroße Blasen zu finden. Die Blasen enthalten wässrige oder blutige Flüssigkeit und können manchmal aufplatzen. Das Bild erinnert zwar in erster Linie an Windpocken, ist aber von ihr klar abzugrenzen, da die Gürtelrose nur auf einen bestimmten Bereich begrenzt ist. (Bei der Gürtelrose kann der Hautausschlag auch komplett fehlen, Zoster sine herpete).

http://www.chirurgie-portal.de/infektionen/guertelrose.html

Alles Gute!

Kopfrauschen nach bypassop. Kennt ihr das??

Habe mich nach einer bypassop vor 3wochen recht gut erholt, aber mein Kopf rauscht an verschiedenen Stellen, mal mehr, mal weniger. Was ist das?

...zur Frage

Nachwirkungen von Zeckenbiss?

Mein Vater hat sich im Sommer eine Zecke an der Wade eingefangen. Die Stelle an der die Zecke hing, war eine Weile rot und ein wenig schmerzhaft. Ein Borreliosetest fiel aber negativ aus. Jetzt hat er an der selben Stelle aber immer wieder Schmerzen. Können das noch die Nachwirkungen des Zeckenbisses sein? Kann das Testergebnis vielleicht auch falsch gewesen sein und es ist doch eine Borreliose?

...zur Frage

Seit Wochen Schleimbildung: Grippe nicht abgeklungen?

Vor einigen Wochen hatte ich eine Grippe die auch einherging mit starkem Husten und Schleim im Halsbereich. Der Schleim saß recht locker, so dass ich ihn gut abhusten konnte. Nun ist die Grippe schon längst abgeklungen, die Schleimbildung ist aber immer noch da, wenn auch nicht mehr in dem Maße wie zu der Erkrankung. Gerade morgens muss ich immer noch Schleim abhusten-teilweise auch tagsüber. Was kann das sein, ist die Grippe doch nicht vollständig abgeklungen? ISt das noch so etwas wie eine Nachwirkung?

...zur Frage

Warum bin ich nach der OP seit Wochen schon so schwach?

Ich wurde vor ein paar Wochen operiert und komme einfach nicht zu Kräften. Warum?

...zur Frage

Hat die Pille eine "Nachwirkung"?

Ich hab mich gefragt.. wenn ich sehr sehr lange die Pille genommen habe, kann es sein, dass sie nach dem Absetzen eine gewisse Nachwirkung hat? Also noch ein paar Wochen oder Monate wirkt? Nicht in dem Sinn, dass ich mich darauf als Verhütungsmittel verlassen will, nur so generell. Kann es sein, dass man immernoch einige Zeit keine Eier produziert?

...zur Frage

Sind Übelkeit, Durchfall und leichte Blutungen Nachwirkungen der Entnahme der Kupferspirale?

Letzte Woche würde mir die kupferspirale gezogen. Am Wochenende hatte ich gv. Seit dem Übelkeit und Durchfall und seit gestern leichte Blutung. Woran kann das liegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?