Können Menschen an MRSA sterben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MRSA heißt "Methicillin-resistente Stapylococcus aureus" und gehört zu den nosokomialen Keimen im Krankenhaus = allgemein: "Krankenhauskeim". Es ist besonders schwer diese Keime "loszuwerden", weil diese aufgrund der hohen Hygienemaßnahmen entstehen und auch davon "leben". Besonders für beatmete Patienten und für Patienten die einen Katheter/Infusion haben besteht erhöhte Infektionsgefahr. Da diese Pateinten und allgemein auch andere KKH-Patienten i.d.R. Immungeschwächt sind, ist es für einige Pateinten auch gefährlich = u.U. können sie davon auch sterben.

Jedenfalls wirken die normalen Antibiotika nicht gegen diese Keime; es gibt nur ganz wenige ganz spezielle Antibiotika, die dagegen eingesetzt werden. Da hängt aber auch davon ab wo und wie sich diese Keime ansiedeln: auf der Haut, in Wunden, im Nasen-Rachenraum, in Haaren,... = symptomatisch wird mit unterschiedlichen Medikamenten dagegen vorgegangen. Für nicht immungeschwächte Menschen besteht allerdings überhaupt keine Gefahr.

Ich selber hatte mal einen solchen Keim und für mich war es "die Hölle". Nicht, weil ich Schmerzen hatte oder weil die Behandlung so unschön war. Nein vielmehr war ich in "Einzelhaft" = ich hatte ein Einzelzimmer in welches immer alle Luete nur mit steriler Verkleidung eintreten durften und diese sterile Verkleidung auch direkt danach entsorgt werden musste. Mich hat selten jemand besucht und das Zimmer verlassen durfte ich sowieso nicht. Schmerzen hatte ich keine, aber die Antibiotika, die man mir zur Bekämpfung gab, hatten unschöne Nebenwirkungen. Diese Einzelhaft musste ich ca 4 Wochen lang ertragen. Man: das TV-Programm kannte ich danach aber auswendig :-)

Falls du da noch spezielle Fragen zu hast, kannst du mich natürlich gerne hier oder per PN fragen. Sofern ich kann, beantworte ich diese Fragen natürlich. Aber hier findest ud auch einige wichtige Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Nosokomiale_Infektion

Gesunde Menschen sind durch MRSA nicht gefährdet, wohl aber Personen deren Immunsystem nicht intakt ist.Allerdings können Gesunde den Erreger weiter verbreiten und dadurch z.B. geschwächte Angehörige infizieren.

Knoten in der Schilddrüse

Müssen Knoten in der Schilddrüse zwangsweise gefährlich sein? Ich war vor kurzem bei meiner Hausärztin, und zur Routine wurde ein Ultraschall von der Schilddrüse gemacht. Dabei hat sie wohl kleine Knoten gesehen, aber das hat sie nur in einem Nebensatz erwähnt und ist gar nicht weiter darauf eingegangen. In dem Moment hab ich es aus Aufregung einfach vergessen, weiter zu fragen. Muss ich mir da jetzt Sorgen machen?

...zur Frage

Wie gefährlich ist es, direkt in die pralle Sonne zu schauen?

Das ist mir vor Kurzem aus Versehen passiert, also ich habe im Garten gedöst, und als ich die Augen aufgemacht habe war der Schatten weg und ich habe direkt in die Sonne geschaut. Ein paar Minuten habe ich helle Lichter gesehen, dann war es vorbei. Kann es sein, dass dennoch Schäden zurück bleiben oder ist es nicht so schlimm wenn man einmal kurz direkt in die Sonne schaut?

...zur Frage

Wie gefährlich ist Ritalin wirklich?

Mein Neffe hat ADHS und nimmt deshalb Ritalin. Jetzt habe ich gelesen, dass in den USA 25 Menschen, die Medikamente gegen Hyperaktivität genommen haben, gestorben sind. Andere haben schwere Kreislaufprobleme oder Halluzinationen: Sie glauben, Schlangen, Insekten und Würmer gesehen zu haben. Ich bin ganz schön beunruhigt, gibt es außer diesem Medikament noch andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Ich will sterben, aber habe angst davor mich umzubringen, was soll ich tun ?

Ich möchte nicht lange drum herum reden...

In der Schule ist sonst immer alles gut bist Lügen und Gerüchte über mich auftauchten, es tut echt weh und dieser schmerz und das elendige Leiden geht einfach nicht von mir.

Es ging mir noch nie in meinem GANZEM Leben schlechter, und ich habe Angst, Angst vor dem was passieren könnte, wenn mein Ruf kaputt gemacht wird.

Aber noch mehr angst habe ich davor, was nach dem Tot passiert. Und eigentlich tue ich damit nur den Menschen weh die mich lieben.

Aber die, die mich hassen werden doch sicher auf mein Grab spucken, und einen Freudentanz veranstalten.

Ich hatte mein ganzes verdammtes Leben Angst zu sterben, und ich bin erst 14 und wieso will ich jetzt schon, dass mein Leben so tragisch zu Ende geht.

Ich habe einfach solche Angst.

Was soll ich machen, meine Mutter merk schon was los ist. Sie ist gerade weg gefahren, weil meine Oma Geburtstag hat.

Ich habe Angst aber ich muss es tun.

...zur Frage

Wie heist denn diese Krankheit,wenn man meint beklaut und verfolgt zuwerden?

Meiner Mutter gehts sehr schlecht. Sei einer Zeit mein Sie,daß ich und mein Vater Sie beklauen und diese Sachen dann weiter geben. Sie schliest alles in einem Zimmer ein und trotz der verschlossenen Tür verschwinden Ihre Sachen. Sie sieht auch Menschen die Sie gar nicht sehen könnte. Zwischen uns entstehen starke Spannungen,da wir uns gegenseitig vom Gegenteil überzeugen wollen. Ich lebe mit der Hoffnung,daß meine Mutti endlich die Wirklichkeit erkennt,da Sie sich sonst selbst zugrunde richtet und auch dem Vater jede Menge Gesundheit raubt. Wie sollen wir uns-Ich und Vater- verhalten,damit die Spannungen ausbleiben und wir das einzig Richtige tun?? Für Antworten würde ich sehr dankbar sein.

...zur Frage

Eine Woche ohne L-Thyroxin - Schlimm und falls ja: Gibts Alternativen fürs Wochenende?

Hallo,

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme dafür L-Thyroxin 25mg ein.

Am Dienstagmorgen habe ich meine letzte Tablette genommen. Da ich jedoch verreist war, kam ich nicht dazu, mir ein neues Rezept zu holen.

Nun habe ich vor kurzem auch die Krankenkasse gewechselt. Ich habe noch keine Krankenkarte und kann somit nicht zum Arzt gehen.

Hinzu kommt, dass jetzt das Wochenende vor der Tür steht. Ich solle am Montag mal zur Krankenkasse gehen, so dass ich mir wenigstens die Tabletten abholen kann.

Lange Rede kurzer Sinn: wie schlimm ist es, wenn man die Tabletten 5 Tage lang nicht nimmt? Ich fühle mich schon ziemlich müde und antriebslos. Habe gelesen, dass man an einer Unterfunktion sogar sterben kann.

Kann ich nun andersweitig irgendwie dagegen wirken, damit es mir nicht so schlecht geht?

Wäre für jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?