Können Knieschmerzen von einem instabilen Sprunggelenk kommen?

1 Antwort

Hallo...ich möchte Dir nur raten auf jeden Fall vor den nächsten Feiertagen Deinen Fach-Arzt zur Abklärung(evt.Röntgen etc.) aufzusuchen!!!Gute Besserung und trotzdem einen Guten Rutsch ins neue Jahr!LG v.AH

Chronische bänderschwäche die den ganzen Körper betrifft?

Ich habe vor 7 Jahren die Diagnose chronische bänderschwäche erhalten . Habe mehrfach Orthopäden gewechselt ,alle nach einer Weile verzweifelt. Die bänderschwäche am sprunggelenk links mit bandplastik 2014 versorgt,kurz nach der op wieder volle Instabilität. Mittlerweile ist die bänderschwäche an beiden Knien, Hüfte und Wirbelsäule angekommen. Laufen ist fast gar nicht mehr möglich aufgrund extremer Schmerzen und wegknicken der Füsse und Knie aufgrund der bänderschwäche. Krankenkasse bezahlt nur Ops ,da die im am sprunggelenk nichts brachte und Physio nur den Zustand verschlimmerte ,weiss ich nicht weiter. Gibt es eine Möglichkeit einen rollstuhl von der Krankenkasse zu bekommen ?Habe bereits orthese für sprunggelenke .Knie und Wirbelsäule unter der Hand vom Orthopäden bekommen,da die Kasse sich quer stellt. Was kann ich tun? Laufen ist einfach nur eine Qual und fast gar nicht mehr möglich .

...zur Frage

Umgeknickt - Bänderriss/anriss oder doch harmlos?

Hallo Community! Ich habe eine Frage und zwar bin ich vor ca. einer Woche mit meinem Fuß umgeknickt. Eigentlich ganz dumm, aber ich bin sehr tollpatschig, also passt es dann doch wieder haha Ich habe mit meiner Hand den Ball geworfen - bin aber gleichzeitig irgendwie total mit meinem linken Bein umgeknickt. Der Schmerz schoß echt schnell ein und tat tierisch weh. Bin erstmal eine viertel stunde in der Wiese bei uns gelegen. Hab mich dann aufgerappelt und bin zum Sessel gehumpelt. Da sah ich schon das er leicht angeschwollen ist. Den restlichen Tag bin ich dann relativ gehumpelt und von den Schmerzen her ging es dann eigentlich auch. Am Abend wie ich es mir angeschaut habe war er irre angeschwollen. Hat ausgeschaut wie so ein halbes Ei was raussteht. Auf der Innenseite des Fußes war ich auch angeschwollen. An dem Abend konnte ich den Fuß dann fast gar nicht mehr bewegen oder auftrete....das gab dann immer so einen stich dass ich heulen musste. Am Tag darauf war es dann noch mehr geschwollen, dass es kein Ei mehr sondern war mein komplettes Sprunggelenk gechwollen. Wie ein dicker Schweinshaxn. Naja aber gehen konnte ich relativ normal. Am Abend dann hat sich ein zusätzlicher Bluterguss unten gebildet. Aber die Schmerzen halten sich sehr gut in Grenzen, außer bei bestimmten Fußstellungen tuts tierisch weh. Und heute ist er noch immer geschwollen, zwar nicht mehr so arg aber doch noch. Der Bluterguss ist auch noch da und der Fuß hat jetzt auch so eine gelbliche Farbe bekommen. Jetzt meine Frage...eher eine Bänderdehnung oder gar ein Bänderiss/anriss? Kann man mit einem Bänderriss überhaupt noch gehen? Will mit den Weg ins Kh ersparen, wenns doch nur eine Dehnung sein sollte. Lg und Danke im vorraus :)

...zur Frage

Stechende Knieschmerzen?

Ich hab seit gestern Mittag ziemlich schmerzhafte, stechende Knieschmerzen. Vorallem bei belastung oder wenn ich das bein in die luft hebe. Es hat gestern mit einee blöden bewegung angefangen. Aufstehen bzw treppensteigen ist der reinste horror, normal herumgehen geht grad noch irgendwie. Die schmerzen sind am rechten knie auf der äußeren seite. Was könnte das sein? Btw weiß ich, dass mir ferndiagnosen nicht viel bringen. Mich interessierts aber trotzdem :D

Danke!

...zur Frage

Woher können meine Schmerzen im Knie kommen?

Woher können meine Schmerzen im Knie kommen, ich habe zwar Übergewicht ( ein wenig) aber gehe viel laufen und versuche mich gesund zu ernähren. Mir tut das Knie abends richtig weh, so dass ich kaum einschlafen kann ohne Schmerztablette. Ich habe einen Bürojob und sitze den ganzen Tag. Kann sowas wenn das in den Oberschenkel zieht auch vielleicht eine Thrombose sein? Können die Knieschmerzen wirklich nur vom sitzen und dem bisschen Übergewicht kommen oder was könnte noch dahinterstecken? Ach ja bin 27 Jahre auch erst alt!

...zur Frage

starke rücken/knieschmerzen

hey ich hab ein problem. vor 4 Monaten hatte ich meine letze Knie OP. Danach war alles schön und gut und ich durfte nach 2.5 Jahren wieder mti Sport anfangen. Jetzt 2 Monate nachdem ich wieder Sport machen darf tut mein Knie wieder weh. War daraufhin auch wieder beim Orthopäde der meinte aber nur das im Knie alles in Ordnung ist. Mir wurde nur KG verschrieben. Leider bringt die nichts richtig. Leider hab ich zu meinen Knieschmerzen auch eine Skoliose die starke Schmerzen bereitet. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich die Schmerzen mildern könnte? Lg Poids

...zur Frage

Ist Glucosamin auch gut bei Knieschmerzen?

Mit meinem linken Knie habe ich immer wieder Probleme, weil das Gelenk schmerzt. Es gibt ja viele Medikamente auf dem Markt, die bei Gelenkbeschwerden helfen sollen. Wie ist das mit Glucosamin. Bringt das wirklich etwas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?