Können Inhaltsstoffe in Raumdüften zu allergischen Reaktionen führen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich können die Raumdüfte Allergien auslösen, denn sie sind reine Chemie, ich habe Gestern einen tollen Trick gelesen und auch im TV gesehen, und zwar nehme etwas gut riechendes Waschpulver und kippe es auf den Fussboden und Sauge es mit dem Staubsauger auf, Wenn du dann Saugst verbreitet sich der gute Duft in deinem Zimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, da wäre ich vorsichtig, wenn Du ohnehin diverse Allergien hast. Stell doch einfach Wasserverdunster auf die Heizung und tropfe ein bißchen von Deinen Düften hinein, bei denen Du sicher bist, dass Du das verträgst. lg Gerda

P.S. Ich habe früher auch mal Raumsprays gekauft - ich finde, die stinken! Nach dem zweiten Reinfall habe ich das für immer gelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatsächlich sind Raumdüfte, Duftöle, Duftkerzen und so weiter mehr als kritisch zu betrachten, wenn man sowieso schon unter Allergien leidet. Wenn du auf vollkommen natürliche Aromen umsteigen könntest, wäre das für deine Gesundheit mit Sicherheit besser. Aber wähle auch da nur diejenigen aus, gegen die du nicht allergisch bist. Alles Gute wünsche ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du kannst es ja mal ausprobieren,es gibt Menschen die reagieren sofort mit Hustenreiz und Atemnot darauf ,die sind dann meistens allergisch gegen Duftstoffe. Versuch macht klug ,wenn es dir nicht bekommt ,wirst du es auch merken.

LG bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ja, leider sind viele konventionelle Raumdüfte gesundheitsschädlich, einige sollen sogar krebserregend sein. Probiere es doch mal mit natürlichen Düften, z.B. Duftöle aus dem Bioladen oder Orangenscheiben auf der Heizung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?