Können heisse Bäder, trotz ölhaltigen Zusätzen, auch der Haut schaden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch ich liebe heiße Bäder ,das ist für mich ein Wohlfühleffekt. Danach creme ich mich mit einem Olivenölbalsam ein und gut ist. Für mich ist es gut und egal ob kaltes oder heißes Wasser die Haut wird so oder so angegriffen ,deshalb ist ja eine Pflege danach wichtig .Für mich zählt der Moment des Wohlseins und der Entspannung dabei .Habe mir auch deshalb eine Dampfdusche zugelegt:)Richtig schön heiß:-)))

LG Bobbys :)

bobbys 08.07.2013, 08:15

Vielen Dank für den Stern!

0

Auf jeden Fall trocknet die Haut bei Ölzusätzen nicht so stark und schnell aus wie sie es ohne täte. Natürlich spielt die Badedauer eine Rolle. Wenn du eine halbe Stunde in der Wanne sitzt ist das schon etwas anderes al 1,5 Stunden;) Wenn du dich danach eincremst ist das aber zu vernachlässigen. Entscheidend ist für dich doch eher die Verhältnismäßigkeit: Wenn ein ausgedehntes Ölbad dich entspannt und in gute Stimmung versetzt, ist etwas schrumpelige Haut danach doch eher zu verschmerzen.

Was möchtest Du wissen?