Können Halsschmerzen etwas mit der Schilddrüse zu tun haben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Möglich ist das. Schilddrüsenknoten machen zwar selten spürbare Probleme, aber sie können auch schon mal Halsschmerzen oder Schluckbeschwerden verursachen. Geh bitte zu deinem Hausarzt und lass dich untersuchen.

Von der Schilddrüse eher nicht. Hast Du Deine Mandeln noch? Wenn nicht, könnte es eine Seitenstarng-Angina sein. Schluckbeschweren können aber auch von der Speiseröhre kommen. Vielleicht läßt Du das aber lieber von einem Arzt abklären.

beschwerden beim Schlucken im Rachen ! geröteter Rachen !

Hi

Habe seit einiger Zeit beschwerden bzw. schmerzen beim Schlucken im Rachen. Es ist zwar kein starker Schmerz aber unangenehm. Der Schmerz ist nicht ständig da. Außerdem ist der rachen finde ich ziemlich gerötet. Habe so ein Gefühl als hätte ich Schleim im Rachenbereich. Schluckbeschweren durch Schleimgefühl im Rachen. Es sind nicht so schmerzen wie wenn man Halsschmerzen hat. Kratzen und Hustgefühl ist auch dabei. Muß aber nicht viel Husten. Ansonsten habe ich keine Anzeichen ( Fieber usw.)

Was kann das ein ???

Miro 35

...zur Frage

Ist Eis bei Halsschmerzen gut?

Kann man bei Halsschmerzen eigentlich aus Eis essen oder sollte man Halsschmerzen nur mit WÄrme also mit Tee behandeln?

...zur Frage

Starke Halsschmerzen seit fast 3 Wochen?

Hallo , ich habe seitdem ich 13 Jahre alt bin ständig Probleme mit meinem Hals. Jetzt bin ich 26 Jahre..habe immernoch Probleme. 
Vor 2 Jahren habe ich die Mandeln entfernt bekommen ( sie waren entzündet, gelb/grüner Belag usw.) , hat nicht viel gebracht. Seit nun 3 Wochen habe ich Halsschmerzen und Schluckbeschwerden..beim Arzt war ich natürlich. Er meinte ach sieht ja nicht so schlimm aus und hat mir Tonsipret und Symbioflor und Dorithricin verschrieben , es bringt nichts. Ich war mit meinen Beschwerden. Vor 1,5 Jahren wurde meine Schilddrüse gecheckt..nichts. 
Ich weis garnicht was ich jetzt noch weiter machen soll/kann ? Mein Rachen ist gerötet und leicht geschwollen...und ich trinke fleißig Salbeitee, gurgle mit Salzwasser und und und :(

...zur Frage

Aphte am Zäpfchen?

Habe immer mal wieder mit Aphten zu kämpfen.

Vor ein paar Tagen hat sich jedoch eine Aphte auf meinem Zäpfchen breit gemacht.

Auch mein Rachen hat sich gerötet und ich habe Schluckbeschwerden.

Kann eine Aphte einen geröteten Rachen mit sich ziehen oder habe ich vielleicht neben der Aphte noch eine Erkältung, die den geröteten Rachen mit sich zieht?

Schlapp wie am Anfang einer Erkältung fühle ich mich allerdings nicht.

...zur Frage

Geschwollene Stelle am Gaumen und gelber Rachen - Habe ich eine Rachenentzündung?

Hey, ich habe seit ca. einer Woche Halsschmerzen und leichten Husten mit Schleim und seit 2 Tagen eine große schmerzhafte elastische geschwollene Stelle an meinem Gaumen, die nicht durch heißes Essen verursacht wurde. (SIEHE BILD) Ausserdem habe ich in dem Rahmen beobachtet, dass mein Rachen gelb ist. Dazu dementsprechend habe ich Schluckbeschwerden. Weiß jemand was das sein kann? Ich habe an eine Rachenentzündung gedacht. PS: Ich habe keine Mandeln mehr, das kann es also nicht sein. Danke im Voraus

...zur Frage

Schluckbeschwerden beim Trinken - Erkältung aber vorbei!!

Hallo! vor 3-4 Wochen hatte ich (wie fast jeder von uns warscheinlich ;-)) eine Erkältung. Hatte dabei Husten, Fieber, Gliederschmerzen, am Ende noch etwas Halsschmerzen und Husten. Alles ist nun schon wieder 3 Wochen vorbei. Seither hab ich nun* immer mal wieder wenn ich trinke* einseitige Schluckbeschwerden unten im Hals (nicht im Rachen) - Kehlkopfbereich....Die Schluckbeschwerden treten aber nur ab und zu auf! Was kann das sein? Was kann ich tun / soll ich tun??

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?