Können Blähungen und Verstopfung auch die Folgen einer Chemotherapie sein?

1 Antwort

Es kann beides sein! Bei einer Chemotherapie gerät alles im Körper etwas durcheinander und das kann Verstopfung und starke Blähungen zur Folge haben, aber es kann auch psychische Gründe haben. Aber ich denke es, es kommt eher von der Chemotherapie. Mein Vater bekam die letzten Jahre auch Chemo und er hatte mal starken Durchfall, dann wieder Verstopfung. Bei ihm war auch alles im Körper durcheinander geraten.

Vielen Dank für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?