Frage von MsGoodSoul, 374

Knuppel zwischen Finger und Handfläche

Beim Übergang von meinem rechten Mittelfinger zur Handinnenfläche ist so ein kleiner Knuppel. An den anderen Fingern habe ich das nicht. Was könnte das sein? Schmerzen tut es nicht.

Antwort
von beamer05, 335

Es könnte(!) sein, dass du die ersten Symptome eines sog. "Morbus Dupuytren" hast. Das sollte sich dein Hausarzt mal ansehen und tasten.

Unter dem o.g. Begriff kannst du im Netz, z.b. bei Wikipedia einige Infos finden.

oder eben gleich hier:

http://www.dupuytren-online.de/

Kann natürlich auch sein, dass es etwas GANZ anderes ist - virtuelle Tastuntersuchung geht ja leider nicht ;)

Kommentar von MsGoodSoul ,

OK, danke für die Information. Ich werde dann mal einen Termin beim Dermatologen machen.

Kommentar von beamer05 ,

Sorry, wenn ich hier nochmal einhake:

Der Dermatologe ist nicht unbedingt der Arzt, den ich dafür befragen würde. Handchirurgen kennen sich damit meist deutlich besser aus, daher würde ich eher bei einem solchen vorsprechen - keine Bange, der wird nicht gleich eine OP empfehlen, diese macht man erst im fortgeschrittenen Stadium. Aber er kann wahrscheinlich die Diagnose bestätigen oder eben auch ausschließen.

Manchmal ist auch der Hausarzt durchaus kompetent dafür, DEN würde ich zuerst konsultieren!

Antwort
von Dawain, 282

Kann es nicht auch Hornhaut sein? Gerade in den Handinnenflächen, unterhalb der Finger hat man gerne Hornhaut von den täglichen Verrichtungen, die man eben zu tun hat. Ich selber muss da auch immer wieder dran rumschnippeln. Aber das merkst du ja, ob es sich lediglich um Haut handelt oder ob es unter der Haut zu einer Verhärtung gekommen ist. Dann musst du natürlich anders reagieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten