Knubbel unter rechten Brustwarze ( MANN ) !!!

1 Antwort

Das ist normal während der Pubertät.

Gut die Hälfte aller Jungen kann am Anfang der Pubertät unter einer oder beiden Brustwarzen ein haselnussgroßes Knötchen ertasten. Es kann sich auch ein leichter Busenansatz bilden. Das ist vollkommen harmlos und verschwindet nach einiger Zeit wieder Auch Jungen haben unter ihren Brustwarzen Milchdrüsen und sie produzieren auch weibliche Hormone wie das Östrogen, das zu einer vorübergehenden Schwellung der Brustdrüsen führen kann. Milch entsteht dabei nicht.

Hier kannst du alles über die Pubertät bei Jungen lesen:

http://www.infothek-liebe.de/pub_jung.htm

Re. Brustwarze und Vorhof veschwollen Beim Mann

Hallo,

ich bin 23. Jahre alt und bin Männlich. Hatte bisher keine Probleme mit meiner Brust, jedoch schwillt die rechte Brustwarze seit ca. 3 Tagen an.

Bedeutet in meinem Fall, dass die Brustwarze sich erhebt (steht mehr ab als die Linke) und der Warzenvorhof ist leicht angeschwollen. Schmerzen tut sie nicht wirklich, es ist eher ein Jucken, besonders wenn mein Shirt durch die normalen Bewegungen ständig an der Brustwarze reibt.

Bevor ich jedoch zum Arzt renne, wollte ich mich erstmal im Internet informieren. Leider finde ich im Netz sehr wenig darüber und das was ich finde, hilft mir leider nicht weiter.

Gelesen habe ich von einer hormonellen Ursache. Kann das auch andere Gründe haben?! Da ich weiß dass auch Männer an Brustkrebs erkranken können, habe ich erstmal meine Brust abgetastet, keine Knoten zu finden.

Mich verunsichert das alles ein wenig. Hoffe man kann mir hier helfen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Hat man bei Brustkrebs immer Knoten?

Ich habe seit einigen Monaten immerwieder ein Stechen und ziehen in der rechten Brust. Ich habe beim abtasten der Brust auch einige Knubbel gefühlt, die sich wie kleine Geleebohnen anfühlen. Hab mir daraufhin natürlich einen Termin beim FA gemacht, der dann ein kurzes (5min) Brustultraschall gemacht hat. Er meinte es wäre nichts auffälliges zu erkennen. Ich hab mir dann noch eine Zweitmeinung eingeholt. Dort wurde auch abgetastet und ein US von der Brust gemacht, auch wieder ohne Ergebnis. 

Hat man denn bei Brustkrebs immer fühlbare Knoten? Ab wann bereitet Brustkrebs schmerzen und wie fühlen die sich an? Ich hab ja gelesen das Mammakarzinome ja keine Schmerzen verursachen. 

Optisch gibt es keinerlei Veränderungen meiner Brüste. 

Mein Hausarzt meinte das meine Brustschmerzen wohl von Verspannungen im Rippenbereich herrühren. Bekomme auch schon Physiotherapie, aber bisher ohne Erfolg.

Die schmerzen sind täglich vorhanden und sind mal mehr, mal weniger Stark. Mal ist der schmerz unterhalb der Brust zu spüren und mal Oberhalb der Brust. Ich hab halt trotz der negativen Untersuchungen, Sorge das es doch in Richtung BK gehen könnte.

Im Juli hab ich einen Termin zur Taktilogaphie, bei der mir eine Blinde Dame die Brust abtastet. Ich hoffe das ich dort ein ausführlicheres Ergebnis bekomme, was das für knubbel sein könnten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?