Knoten unter der rechten Achselhöhle. Was ist das?

2 Antworten

Hey, das könnte auch ein Abszess sein, meiner war auch erst nicht gerötet, wurde aber dann erst rot, dann blau. Ich würde zum Arzt gehen, denn ein Abszess der dann schon groß und blau ist, muss operiert werden. wenn es ein lymphknoten ist, und nach ein paar tagen nicht kleiner wird, bzw. ganz weg ist, solltest du zur sicherheit mal zu deinem hausarzt. jemand in meiner klasse hatte mal einen ganz dicken, am hals den man richtig sah. ihm fehlte letztendlich gar nichts und er ging von selbst zurück.

Ich würde dir raten schleunigst zum Arzt zu gehen. Ein geschwollener Lymphknoten kann sehr viele Ursachen haben und auch sehr unangenehme oder auch ganz harmlose. Eine genaue Auskunft kann dir hier nur der Arzt geben. Alles andere wären Spekulationen.

Alles gute!

Schmerzen in der Achselhöhle?

Ich habe gestern eine schmerzhafte Stelle beim abtasten in der Achselhöhle entdeckt - wie eine kleine Schwellung. Ich spüre auch einen kleinen Knoten an dieser Stelle. Können das die Lymphdrüsen sein? Hatte auch leichte Halsschmerzen die letzten Tage.

Ich bin weiblich 28 Jahre (Falls das wichtig ist)

Was meint Ihr was das sein kann?

...zur Frage

Schweißdrüsenabszess in der Achselhöhle und geschwollenen Lymphknoten unterscheiden?

Hallo :) Ich hab seit 2 Tagen einen harten, schmerzhaften Knoten (ca. 1cm) in der Achselhöhle, während dieser Zeit sind die Schmerzen sowohl bei Druck als auch bei manchen Bewegungen schlimmer geworden. Die Schwellung ist deutlich zu erkennen und die Haut über dem Knoten leicht gerötet. Wie unterscheidet man hier am ehesten zwischen Lymphknoten und Abszess? Ich werde in den nächsten Tagen sowieso zum Arzt gehen, wenns nicht besser wird. Danke :)

...zur Frage

Knoten oberhalb und unterhalb des Schlüsselbeins?

Seit ca. 3 Wochen ertastet ich rechts etwa 5cm von der Halskuhle entfernt ober- und unterhalb des Schlüsselbeins jeweils einen Knoten. Der oberhalb ist 1cm, schmerzunempfindlich und verschiebbar. Der unterhalb fühlt sich an als würde er zusätzlich auf einer Schwellung sitzen, lässt sich nicht so gut verschieben und schmerzt auch etwas. Wer kann mir dazu etwas sagen? Danke.

...zur Frage

Knoten im Nacken und am Knie - Beschwerden in Händen und Füßen - Kann das Rheuma sein?

Hallo Ihr Lieben, ich weiß gerade nicht weiter und schildere einfach mal mein Problem in zeitlicher Abfolge:

Nov. 2017:

Allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, Plötzlich Hautausschlag im Gesicht,

Knoten am Oberschenkel

 ; Besuch beim Hautarzt, dieser macht großes Blutbild und sagt, dass dieses unauffällig ist

 

Ende Jan.

Plötzlich kann ich links nicht mehr richtig mit dem Fuß auftreten, keine Stabilität.

 

  • Besuch Notdienst Krankenhaus, Ultraschall und Röntgen unauffällig.

3 Tage später ist alles wieder gut

 

 

Ca. 4 Tage später:

Dasselbe plötzlich am rechten Fuß

 

 

2 Tage später:

Über Tage Fieber und Schüttelfrost/ Nachtschweiß, keinen Husten, kein Schnupfen

è Besuch beim Hausarzt, das wäre viral, ich soll es auskurieren

 

3 Tage später:

Knoten im Nacken entdeckt. Diesen Knoten habe ich bestimmt schon 15 Jahre, ABER plötzlich ist er viel größer und verhärtet

 

è Besuch beim Hausarzt, dieser sagt, es ist ein Lymphknoten

Weitere Beobachtung und er weist nochmal darauf hin, dass die Blutwerte im November unauffällig waren.

 

2 Tage später:

Ich kann die rechte Hand kaum mehr bewegen.

Kaufe mir eine Schiene und denke, dass es wohl von einer falschen Lesehaltung auf dem neu angeschafften Lesesessel liegt.

 

2 Tage später:

Ich kann die rechte Hand kaum bewegen.

 

2 Tage später:

Beim Aufstehen vom Sofa knicke ich im Knie ein.

Beim näheren Betasten fühle ich dort seitlich der Kniebeuge von hinten einen Knoten, der mich behindert.

 Ich danke euch für eure Geduld und hoffe auf Erfahrungen.

 

 

...zur Frage

Knoten am Hals?

Ich habe seitlich am Hals einen Knoten, fühlt sich ein bisschen wie ein Lymphknoten an, eher etwas fest, tut auch etwas weh, wenn ich drauf drücke, aber nicht sehr stark. Es ist definitiv nicht von der Schilddrüse. Ich würde sagen entweder ein Lymphknoten oder aber irgendwie auf dem Muskel was. Hat jemdan eine Idee was das sein könnte?

...zur Frage

Lymphknoten der sich nicht verschieben lässt immer schlimm?

Hallo,

Seit kurzem ist mir ein Lymphknoten am Hals aufgefallen. Relativ nah am Haaransatz am Hinterkopf.

Ich war die letzten Tage auch etwas erkältet und hatte leichtes Fieber. Mittlerweile geht's mir aber wieder ganz gut.

Aber der Lymphknoten lässt sich nicht verschieben und ist einfach nur hart.

Ich habe schon jahrelang 1-2 dicke Lymphknoten am Hals, aber die lassen sich unter der Haut verschieben und haben sich nie verändert.

Deswegen macht mir das grade ziemliche Sorgen dass sich der neue absolut nicht verschieben lässt... Der ist auch etwas größer als die anderen.

Muss das direkt was schlimmes/Krebs sein oder gibt es auch ungefährliche Lymphknoten die sich nicht verschieben lassen? Ich habe immer gehört solang die sich verschieben lassen ist alles gut...

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?