Knoten hinter dem rechten Ohr, was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo marina91,

anhand deiner Beschreibung handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen geschwollenen Nackenlymphknoten.

Die Ursachen hierfür sind mannigfaltig und können angefangen von einem Infekt in der Nähe, kariösen Zähnen bis zu (fast) allem nur Denkbarem reichen, sodaß ich sie hier nicht aufzählen kann; selbst die häufigsten sind schon etwa 30 verschiedene.

Ich empfehle dir,gerade wegen dieser vielen infrage kommenden Möglichkeiten, unbedingt deinen Arzt aufzusuchen, um die Sache abzuklären.

Unter anderem sollte auch deine Lunge unbedingt mit bildgebenden Methoden (Röntgen usw.) untersucht werden.

Liebe Grüße, Alois

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marina91
26.07.2010, 16:05

Hallo Alois,

Rein aus Interesse - warum sollte ich mir die Lunge untersuchen lassen, was kann das für einen Zusammenhang zum Knoten haben?

Liebe Grüße und danke für Deine Antwort!

0

Dass muss sich ein Arzt anschauen. Ursachen gibt es einige. In der Regel ist das gutartig und kann von einem Hautarzt durch eine ambulante OP entfernt werden. Alles Gute! Mucker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher wird dir hier niemand sagen können, was das sein könnte. Du solltest das bei deinem Hausarzt abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo marina91, grundsätzlich gebe ich Alois hier recht, du solltest das auf jeden Fall beim Arzt untersuchen lassen und nicht auf die lange Bank schieben (auf Grund deiner Begleitsymptomatik). Allerdings darfst du dich jetzt auch nicht so verrückt machen. Liegt der Knoten hinter dem Ohr , unmittelbar hinter dem Ohrläppchen in der "Kuhle", so kann es sich um einen Lymphknoten handeln, der muss aber noch lange nicht bösartig sein, dagegen würde auch sprechen, dass du ihn schon 2 Jahre hast. Lymphknoten können auch von Natur aus leicht vergrößert sein, solltest du dann einen Infekt haben, schwellen sie natürlich dann zusätzlich nochmal an. Liegt der Knoten weiter oben, kann es auch einfach ein gutartiger Tumor (Tumor heißt nur Raumforderung, also auch eine Warze ist somit ein Tumor)des Bindegewebes sein, z. B. ein Lipom. Ich an deiner Stelle würde damit zu einem Hautarzt gehen, bei nicht eindeutiger Sachlage kann man den Knoten dort ambulant entfernen und wird ihn auch histologisch untersuchen lassen. LG, joanna11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marina91
02.09.2010, 16:51

danke für die Antwort!

Das ist es ja, der Knoten ist nicht hinter dem Ohrläppchen, sondern weiter oben, eigentlich direkt am Schädelknochem hinter dem Ohr. Werde nächste Woche jedenfalls zum Arzt gehen.

0

Was möchtest Du wissen?