Knotenbildung in den Achselhöhlen?

2 Antworten

Wenn Du den Link gelesen hast weißt Du jetzt ja auch, dass es sich mit größter Wahrscheinlichkeit um Lymphknoten ( LK ) handelt.

Auch die vielen möglichen Ursachen der LK- Vergrößerungen sind aufgezählt.

Nun müsstest Du ( evtl. mit Deinem Hausarzt ) die vielen Möglichkeiten durchgehen um festzustellen, welches das Wahrscheinlichste bei Dir ist und ob etwas getan werden muss.

Falls Du keine befriedigende Antwort bekommst : Die letzte Möglichkeit die Ursache zu finden ist eine Feinnadelbiopsie und anschließende histologische Untersuchung.

Was möchtest Du wissen?