Knochenhautentzündung will nicht weg!!!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo mcfly,

Du schreibst von Zerrung und von Knochenhautentzündung im Bereich tibialis Anterior. Nun lese ich auf beiden Seiten. Wie ist das Knochenhautentzündung auf beiden Seiten?. Ich weis nicht ob dies doch mehr in die Richtung geht! http://gesundpedia.de/Schienbeinkantensyndrom

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal (ca. 1987) eine Knochenhautentzündung am Handgelenk. Den Gips den ich bekam hatte ich mir selbst abgemacht, weil der mich genervt hatte. Ich bekam dann eine Kortisonspritze, in die Knochenhaut ins Handgelenk, dann waren die Schmerzen weg, für immer.

Cortison als Tabletten muss man ganz langsam ausschleichen. Dabei schwemmt der Körper auf wie ein Hefeklops.

Ich weiß nicht, ob es heutzutage noch diese Kortisonspritze gibt. Aber Du könntest ja danach fragen. Und wenn es die geben sollte, würde ich an Deiner Stelle auf diese Kortisonspritze bestehen.

Gleichzeitig streiche Milch und Milchprodukte und Weizenmehl für einen Monat von Deinem Speiseplan und nimm hochdosiertes Vitamin C zu Dir, in Form von Sanddornsaft, Acerola Kirschen oder so. Und Morgens Obst frühstücken.

Alles Gute Autsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?