Knochenhautentzündung im Knöchel heilt einfach nicht?

3 Antworten

Schmerz sollte man nie ignorieren. Es ist immer ein Signal, bis hierher und nicht weiter. Man sollte dshalb immer bis an die Schmerzgrenze gehen und da verweilen.

Bei Knöcheln ist der Fersensitz sehr gut. Dadurch werden die Bänder gedehnt und es kommt alles wieder ins Lot. Man sollte den Fersensitz solange aushalten, wie es möglich ist und das täglich. Man merkt dann, dass man es immer ein bisschen mehr aushalten kann.

Dann kann man auch die Beine öffnen und versuchen, sich zwischen die Beine zu setzen. Aber ganz vorsichtig, immer mit den Händen abstützen.

Der Schmerz ist immer die Grenze, die man nie überschreiten sollte. Aber man muss diese Grenze immer wieder ausloten. Das machen, was geht und lassen, was nicht geht.

Der hier schon gegebene Rat einer Physio-Therapie ist sicher gut.

Ein guter Therapeut könnte zudem Ratschläge geben, wie Du eine vernünftige Bewegung des Sprunggelenkes ohne Überlastung durchführen könntest.

Ich habe zu Ende gelesen, keine perfekte Antwort aber Fragen und überlegt was ich tun würde.

Hat es eine Blutuntersuchung gegeben? Was sagen die Entzündungswerte? MRT-Untersuchungen sind ja gemacht worden. Das ist das bildgebende Verfahren mit dem Entzündungsherde gefunden werden können.

Könnte ein Zusammenhang zwischen fehlender Beweglichkeit und Schmerzen bestehen?

Das ist eine Frage, die ich an Deiner Stelle einem Ortopäden oder Physioterapeuten stellen würde. Frag doch mal nach einer Verordnung zur Physiotherapie. Dort könnte man Dir auch Übungen empfehlen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Erstmal vielen Dank für deine Antwort.

Eine Blutuntersuchung wurde gemacht. Der Entzündungswert war im oberen Bereich des Normalbereichs und damit komischerweise nicht wirklich erhöht.

Es ist wirklich frustrierend nicht zu wissen was es ist :(

0
@giotto580

Es ist nicht immer so wichtig zu wissen, was es ist, sondern wie man wieder zur Normalität zurück kommen kann. Das kann man nur durch bestimmte Übungen erreichen.

0

Was möchtest Du wissen?