Knoblauch bei Durchblutungsstörungen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider Nein ! Grundsätzlich hilft Knoblauch schon - aber es kommt auf die Menge und Zeit darauf an . Es gibt Studien die dokumentieren, in den Ländern wo der Knoblauch täglich auf dem "Tisch" ist - in den verschiedensten Fromen , ist ein Unterschied zu den "Industrie-Staaten" festzustellen. Aber wie gesagt die essen Knochlauch täglich und das seit 30, 40, 50 Jahre lang . schöne grüße bonifaz

Durchblutungsstörung? ständig kalte Füße, Füße und Zusammenbruch nach Sport

Hallo,

habe schon immer extrem kalte Hände. Beim Fussball z.B. habe ich trotz Handschuhen im Winter das Gefühl, dass mir fast die Hände abfrieren. Hatte die letzte Woche eine leichte Erkältung und nun auch vermehrt kalte Füße - trotz Hausschuhen und zwei paar Socken. Die Erkältung war nun fast verschwunden. Hab mich wieder fit gefühlt und nur noch ganz leichten Schnupfen gehabt. Habe mich also gestern nach 1-wöchiger Pause dazu entschlossen, wieder ins Fußballtraining enzusteigen. Habe mich bewusst zurückgehalten und jede Anstrengung vermieden. Nach dem Training habe ich mich immer noch fit gefühlt. Während des Duschens kamen dann plötzlich leichte Schwindelgefühle. Habe es dann abgebrochen und mich erstmal in die Kabine gesetzt. Jedoch trat keine Besserung ein und im nächsten Moment wache ich auf dem Kabinenboden auf und alle stehen um mich rum. Nun stellt sich mir die Frage ob es allgemein für meinen Kreislauf etwas zu viel war nach der Erkältung oder ob irgendwas anderes nicht passt nachdem ich schon immer so kalte Hände etc. habe. Möchte noch anmerken, dass ich Nichtraucher bin.

Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?