Knieschmerzen seit 4 Monaten und keiner findet was!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

ich kenne diese Problematik aus über 30 Jahre langer beruflicher Erfahrung und eigener Jugenderfahrung.

Meist begutachten Ärzte heute nur das Knie, wenn man wegen Knieschmerzen kommt. Das hat mit der Abrechnungspraktik zu tun.

Besser (und logischer) ist es, wenn man sich die gesamte Beinstatik anschaut, denn das Kniegelenk ist ja nur ein Zwischenstück in der "Kette".

Kurz um:

Ich tippe auf ein Problem in der Beinstatik, welches durch eine Fußschwäche bzw. Fehlstatik ausgelöst wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass es so ist, dürfte über 90% liegen (Erfahrungswert).

Bringt man die Beinstatik in Ordnung, verschwinden die Knieprobleme meist innerhalb von 14 Tagen von selbst.

Was möchtest Du wissen?