Frage von Clara1509, 70

Knieschmerzen nach Turnen. Was ist das?

Hallo

Ich habe mich Anfang des Jahres am Knie verletzt. was das genau war weiß ich nicht, da ich nicht beim Arzt war, aber aufheben Fall hatte ich länger starke Schmerzen.

Dann habe ich auf Grund von mehreren verschiedenen Verletzungen länger Pausen. jetzt habe ich wieder angefangen mehr zu turnen und in meinem Knie springt ein Band/ Sehne oder was da ist in der inneren Seite "hin und her" wenn ich es Strecke.

Wenn ich nicht turne merke ich es nicht wirklich aber beim turnen merke ich es und nach einer Zeit tut es auch weh.

Ich wollte fragen ob ihr wisst was das sein könnte oder ob ich zum Arzt gehen sollten?

Schonmal danke im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 50

Zum Arzt zu gehen und es abklären zu lassen ist erstmal richtig, denn so kann man ernsthafte Probleme erkennen oder ausschließen.

Ich habe schon seit meiner Kindheit Probleme mit meinen Knien und ich kenne auch deine Symptome.

Mir hilft immer der Fersensitz über mindestens 5 Minuten. Jedes Mal, wenn ich mein Knie etwas verdreht habe, es weh tut und ich mich in den Fersensitz setze, ist der Schmerz sofort vorüber, ich stehe auf und kann das Knie ohne Beschwerden wieder belasten.

Eine weitere Steigerung ist sich zwischen die Beine zu setzen. Das tut nicht nur den Knien, sondern auch den Füßen sehr gut. Knie und Füße hängen oft miteinander zusammen. Jede Stärkung der Füße wirkt sich bei mir auch wohltuend auf meine Knie aus.

Wenn ich täglich meine Übungen mache, bin ich beschwerdefrei und bei Verdrehungen helfen mir wie gesagt sofort meine Sitzhaltungen.

Probiere es einfach mal aus, wenn du turnst, werden dir diese Übungen auch leicht fallen.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Kommentar von Clara1509 ,

Oki Dankeschön für die Tipps ich werde sie auf jedenfall ausprobieren. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community