Knieschmerzen nach 2 knieverletzungen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verwendest du denn beim Sport/Training einen Stützstrumpf? Das wäre meiner Meinung nach unbedingt notwendig.

Außerdem würde ich dir nach der Belastung empfehlen, dein Knie mit** kalten Quarkwickel** zu "verwöhnen". Sollte nämlich durch die Belastung eine kleine Entzündung im Knie entstehen, wirkt Quark entzündungshemmend, abschwellend und schmerzlindernd.

Du kannst dir frischen Speisequark dick auf Küchenkrepp streichen, mit einem weiteren Blatt abdecken und aufs Knie auflegen. Mit einer elastischen Binde befestigen und mind. 30 - 45 min. wirken lassen. Wenn du das regelmäßig nach dem Sport machst, werden deine stechenden Schmerzen bald weg sein, vorausgesetzt du hast keine größere neue Verletzung.

Vielleicht können dir ja auch deine Eltern in der Apotheke fertige Quarkkompressen besorgen, die heißen "Quarkpack". Die musst du nur kurz im kalten Wasser einweichen und dann auflegen. Das wäre auch ein guter Tipp für eure Mannschaft und dem Sportarzt - die Kompressen sind nämlich 2 Jahre haltbar und können daher immer in der Sporttasche dabei sein - für alle Notfälle!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wurdest du denn operiert(Arthroskopie) an deinem Knie? Oder wie kommt dein Arzt darauf ,das alles wieder in Ordnung ist? Wurde denn damals ein MRT gemacht ?das ist irgendwie ein wenig suspekt. Oder du hast etwas vergessen aufzuschreiben.

LG Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schockojuli2303
05.11.2013, 22:41

Es gab drei Mrt's aba da ich noch so jung bin und wachstums fugen hatte, war die hoffnung das es verwächst..... Der arzt betreut eine bundesliga mannschaft weswegen ich ihm auch sehr vertraue... Er meinte auch es könnte seindas es wieder beschwerden gibt...

0

Was möchtest Du wissen?