Knieschmerz unterhalb rechtem Knie innen

2 Antworten

Versuche mal den Fersensitz. Knie dich hin und setze dich langsam auf deine Fersen. Halte die Stellung einige Minuten, wenn du mindestens 5 Minuten sitzen kannst, dann öffne deine Beine und setze dich ganz vorsichtig zwischen die Beine. Anfangs kannst du auch ein Kissen unterlegen. Diese Übungen haben mir immer geholfen, wenn meine Knie mir Beschwerden gemacht haben. Du kannst auch im Kniestand mal die Zehen anstellen und dich dann vorsichtig auf die Fersen setzen, dann die Zehen lang wieder in den Fersensitz zurück und die Knie hochheben. Füße und Knie hängen nämlich oft miteinander zusammen. und man kann die Bänder und Sehnen mit solchen Übungen stärken. Ich habe wesentlich weniger Probleme mit meinen Knien, seit ich diese Übungen regelmäßig, täglich mache. Sie dauern nur wenige Minuten.

Ich vermute, dass du eine Patella-Sehnenscheidenentzündung hast und das solltest du als erstes ärztlich abklären lassen.

Besteht das Problem in einer akuten Entzündung, muss die Behandlung mit Ruhigstellung beginnen. Der erste und wichtigste Schritt besteht nämlich in der Vermeidung der schmerzauslösenden Tätigkeiten. Man muss lernen, den eigenen Körper bestmöglich zu leiten und begreifen, wann eine Aktivität Schmerzen erzeugt und diese dann unverzüglich aussetzen.

http://www.symptomeundbehandlung.com/schmerzen-im-knie/therapie-bei-entzundung-der-patellasehne/

Die Anwendung von Eis- bzw. Kältepacks auf die betroffene Stelle ist sehr wichtig bei der Behandlung der Tendinitis. Das Eis hilft bei der Eindämmung der Entzündung und führt zur Abschwellung. Klingen Entzündung und Schwellung ab, kann die Sehne wieder in ihren Normalzustand zurückkehren und ihre reguläre Funktion ausüben.

Alles Gute,rulamann

Was möchtest Du wissen?