Kniescheibe rausgesprungen aber keine Schmerzen

1 Antwort

Hallo Olli9487,

das solltest Du untersuchen lassen. Evtl. hat der Knorpel Schaden genommen und verursacht jetzt dieses knacken bzw. gnubbeln. Außerdem solltest Du Dich in die Hände eines Physiotherapeuten begeben, der im Idealfall Sportphysiotherapeut und Manualtherapeut ist. Evtl. stimmt die Koordination innerhalb Deines Oberschenkelmuskels nicht oder es gibt andere Ursachen im Bereich Deiner Muskelfunktion, wodurch die Kniescheibe nicht stabilisiert wird. Unter www.dfomt.org kannst Du evtl. in Deiner Region fündig werden.

lg

Hallo HerrRalis

Danke für den Ratschlag. Ich werde dann wohl in den nächsten Tagen mal zum Arzt gehen.

LG Olli9487

0

Heilen Verletzungen ab 30 langsamer?

Ein Kollege von mir hat mir heute erzählt, dass er mit dem Fußball spielen aufgehört hat, weil er Angst hat, dass seine zukünftigen Verletzungen nicht mehr schnell oder richtig verheilen. Er ist 31. Muss man sich wirklich mit 31 schon Gedanken machen, ob die Wundheilung noch richtig funktioniert?

...zur Frage

Lautes Knacken im Knie mit schmerzen

Ich habe seit ein paar Monaten ein lautes Knacken im Linken Knie, die Schmerzen sind sehr schmerzhaft, beim Teppen steigen knackt es, beim herumlaufen auch. Beim ruhestand habe ich auch sehr starke schmerzen, und die Kniescheibe tut auch weh wenn Ich mich hinknie oder wenn in die knie gehe um etwas zu reinigen am Fussboden.

wer kann mir ein paar Tipps geben.

Lg molly66

...zur Frage

Knie (Kniescheibe)

Hallo,

ich hatte vor 6 wochen eine meniskus-op am linken knie, seit 2 wochen in ich nun ohne krücken und schiene unterwegs. Nun in der "höchstphase" der rehabilitation/ des muskelwiederaufbaus habe ich wieder beschwerden diesesmal habe ich den schmerz jedoch direkt unter der kniescheibe, hervorgerufen wird er beim treppen steigen, fahrrad fahren, kniebeugen etc. Hab nun schon mit meinen physiotherapeuthen darüber gesprochen, wobei der mir auch nicht sagen konnte woher die schmerzen kommen und hat gesagt ich soll doch bitte zu einen arzt gehn und das untersuchen lassen. Jetzt wollte ich fragen ob jemand schon mal dieselben beschwerden etc hatte und/oder mir einen tip geben könnte was ich tun kann.

MfG Lukas

...zur Frage

Patellaluxation (Kniescheibe rausgesprungen)

Hallo

Ich habe zwei kleine Fragen ....

Also... mir ist mit 16 nach dem schwimmen das erstmal meine kniescheibe raus und sofort wieder rein gesprungen.. das waren zwar schmerzen aber nach einem tag ruhig halten und kühlen ging es dann wieder... Dann ist mir meine Kniescheibe mit 19 also ca halbes/dreivirtel-jahr komplett rausgesprungen.. und da ich mich selber nicht getraut habe (da ja nun auch vieles kaputt gehen kann) haben wir einen rtw gerufen... und die haben sie in ihre richtige position gerückt... "Waren höllische Schmerzen" hatte so ca 2-3 wochen damit zutun... hatte dann ein schiene bekommen und musste regelmäßig zum arzt... danach hatte ich eigentlich ruhe sie hat zwar mal wehgetan aber es ging...

Und heute ist sie mir wieder raus und mit einer riesigen wucht wieder rein...

und seitdem könnte ich fast heulen vor schmerzen... es ging erst wieder aber jetzt puckert es und tut echt höllisch weh...

Wenn ich von mir aus auf meine rechte kniescheibe schaue war es sonst immer die seite zu der sie gesprungen ist die wehgetan hat...also die rechte seite und jetzt tut die linke seite von der kniescheibe (von mir aus linke seite) weh...

Meine frage ist..kennt das vll irgendwer? kann da jetzt irgendwas gerissen sein???

Man sagt ja das man dann trotzdem noch "gehen" könnte...

Und ist es besser wenn ich gleich ins krankenhaus fahre oder würde es reichen das ich bis montag warte bis mein hausarzt wieder da ist...???

Vielen Dank Im Voraus

Lieben Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?