Knieproblem

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Liebe Katka, unser Knie ist sehr kompliziert aufgebaut und wenn Deine Ärztin Dir schon davon abrät, den Schleimbeutel entfernen zu lassen, würde ich auf deren Rat hören. Nach einer Knie-OP kann es durchaus sein, dass Du noch mehr Probleme bekommst, als Du ohnehin schon hast. Sollte man dieses Problem mit einer Cortionsinjektion in den Griff bekommen, würde ich diese Behandlung auf alle Fälle einer Operation vorziehen. Ein geplatzter Schleimbeutel - au - das muss doch unheimlich weh tun. Wie seltsam, dass Du das erst nach ein paar Wochen gemerkt hast. Ich wünsche Dir auf alle Fälle gute Besserung. Grüße Gerda

Katka 06.11.2013, 14:52

Tja, deswegen zweifle ich an der OP, weil es doch danach schlimmer werden könnte. Ja, klar, dass ich erst alles versuche, wo man nicht schneiden muss. Wer weißt wie lange das denn noch nachläuft. Es macht kein Spass Stundenlang jede Woche beim Chirurgen zu sitzen. Letztes Mal habe ich bestimmt schon 45 Minuten beim warten gepennt ;-). Normal ist es nicht "soooo" schmerzhaft (je nach dem wie man Schmerz empfindet), eher wahrscheinlich andere Beinhaltung beim gehen, wovon die ganze Schmerzen kommen können. Beim normalen Stehen geht es prima, Problem ist nur auf die Knie runter zu gehen, das geht momentan nicht. Mit einem Stützstrumpf geht aber einiges bisschen besser. Problem ist nur, dass ich ziemlich aufs Fahrrad angewiesen bin und das macht es immer schlimmer. Ich habe ja nachgeguckt, also wir haben im Knie 3 Schleimbeutel, die einwandfreies "Reiben" ermöglichen und eine Schutzfunktion haben. Bei mir ist es, Gott sei Dank, nur der ganz vorne (Hautschleimbeutel nennt sich das) und nicht einer, der den Meniskus schützt. Also danke für beide Antworten, denke, meine Meinung hat sich bestätig. Mal sehen was noch kommt.

Egal was für ein Wetter kommt, schönen Tag noch! lg Kati

P.S. Dazu, dass ich es nach Wochen erst bekommen habe, kam durch einen wahrscheinlichen Riss in dem Beutel und irgendwann hatte er das nicht mehr ausgehalten und geplatzt ist (beim knien oder so). Tja, wer könnte es ahnen, dass es so lange Folge hat. Ich habe den jenigen nicht mal nach Adresse und Namen gefragt, da ich stinksauer war und ich ihn erst mal angeschrien habe. Also ist der verflucht... ;-)

0
gerdavh 08.11.2013, 09:20
@Katka

Hallo Katka, das ist natürlich nicht so gut, wenn Du aufs tägliche Fahrradfahren angewiesen bist. Acht auf alle Fälle darauf, dass der Sattel auch hoch genug eingestellt ist, damit das Knie nicht unnötig bei jeder Bewegung gebeugt wird. Ein Sattel ist richtig eingestellt, wenn man nur noch mit der Fußspitze den Boden berühren kann. Weiterhin alles Gute. Gerda

0

Hallo katka, ich würde auch erst eine Konventionelle Behandlung mit Cortison vor einer Operation vorziehen, denn nach einer OP, könntest du noch mehr Probleme am Knie bekommen.

Alles Gute und viel Erfolg bei der Behandlung

LH Mahut

Was möchtest Du wissen?