Knie ist nicht stabil

1 Antwort

Das können durchaus muskuläre Probleme sein, die du mit gezielter Physiotherapie behandeln lassen könntest. Aber auch lockere oder instabile Bänder können schuld sein, da ist es dann genauso wichtig, die Muskeln rund um das Knie zu trainieren. Vielleicht solltest du das mal deinem Orthopäden vorstellen, dann kann er dir dementsprechend helfen, evtl. mit einer Kniebandage vorübergehend, um Stabilität für das Knie zu schaffen.

Danke :)

0

Nach Lauf Schmerzen im Knie. Was könnte es sein?

Sonntag Nacht absolvierte ich einen 10km Lauf auf dem Laufband. Am selben Abend hatte ich keine schmerzen.

Montag Vormittag habe ich es zum ersten mal bemerkt als ich Treppen nach unten stieg. Mit jedem Schritt wurde der Schmerz intensiver und zwar, rechtes Knie rechts außen, mittig beginnend hinunter unter die Knie Scheibe.

Der Schmerz tritt jedoch NUR beim Treppen hinunter steigen auf. Beim gehen, Treppen hinauf steigen keinerlei Schmerz.

Weiters, das Knie ist nicht instabil.

Was könnte der Grund für den Schmerz sein? Ich hoffe auf eure Hilfe :)

Edit:. Ich habe auch keinen Schlag auf das Knie bekommen. 

...zur Frage

Nach Kreuzband-OP Schmerzen im hinteren Oberschenkel - was ist das?

Hallo,

ich wurde vor 5 Tage am Kreuzband operiert.

Die Sehne wurde links neben dem Knie entnommen. Soweit so gut.

Nur habe ich richtige schmerzen wenn ich mich auf den hinteren Oberschenkel vom operierten Bein setze.

Ich habe dann ein ziehen in der Mitte des Oberschenkels von oben nach unten.

Was kann das sein ?

Danke

...zur Frage

Kreuzband OP...noch geschwollen trotz Punktur

Hallo ihr Lieben,

ich hatte Mittwoch meine OP am linken Knie. Jetzt ist das Knie geschwollen sowie die Kniekehle und bis zum Knöchel auch das Bein. Ist das normal?

Ich hatte gestern auch eine Punktur und trotzdem ist es oberhalb der Kniescheibe wieder dick.

...zur Frage

Was hilft bei einer Beule am Knie?

Moin, moin, habe mir getsren abend ziemlich tolle mein Knie gestoßen und habe jetzt eine dicke Beule dort oder anders gesagt, das Knie ist gut geschwollen. Was hilft damit die Beule weg geht?

...zur Frage

Knorpelschaden am rechten Knie (unter der Kniescheibe) - wer kann helfen?

Ich bin momentan 21. Mit 19 Jahren hatte ich einen Unfall, was stark auf die Knie ging. In dem Moment habe ich nicht soviel Schmerz empfunden. 2 Monate später habe ich den Schmerz gespürt, ich habe gemerkt das mein knie ständig knakst und habe auch des öfteren Reibung gespürt. Daraufhin bin ich zum Orthopäden, viel hat er nicht gemacht. Er hat nur einfach gesagt, dass ich lieber auf Knie belastende Sportarten (Ski.Inlineskates usw.) verzichten soll. -Kein Problem! Mach ich sowieso kaum.- der Schmerz verschwand nach ner weile von selbst (das Knaksen blieb). Vor 2 Wochen bin ich von einem Tisch auf die Knie runtergefallen. Aufgrund der Schmerzen, die noch andauerten, bin ich nochmal zum Orthopäden gegangen. Dieses mal wurde geröntgt.=> Knorpelschaden (noch nicht so stark) UND die Kniescheibe ist etwas zu weit oben am Oberschenkelknochen (sorgt für die Reibung und den Knorpelschaden). Nun riet der Artz mir 'Dona' zu kaufen privat muss es gezahlt werden. Es soll den noch vorhandenen Knorpel stärken und ernähren. Auf die Frage, wie man die Kniescheibe auf die richtige Stelle kriegt, sagte er ich müsse die Muskulatur um den Knie stärken. Nun zur meiner Frage:"Leidet/litt jemand auch an Knorpelschaden (leichter Arthrose) unter der Kniescheibe? Und hört das knacksen und reiben, nach stärken der Muskulatur auf? Kann ich wieder normal laufen, springen? Da ich noch 21 bin habe ich mega angst um meine Knie, schließlich tragen sie meinen Körper... Und wenn ich dann an die Zukunft denke, fühle ich mich ziemlich mies und befürchte das ich niemals wie früher laufen und springen kann. Hoffe auf eure Hilfe..

...zur Frage

Riesige Kniescheibe - Frustration - Lösung = Sport?

Hallo Leute, ich hab ein riesiges Problem mit meinen viel zu großen Kniescheiben, diese ragen vor allem aber auch durch meine sehr dünnen Beine zum Vorschein :/ Dadurch sehen eigentlich alle meine Hosen an mir nicht schön aus und ich trage auch nicht gerne lange Hosen. Es sieht immer wie ein riesiger Buckel an den Knien aus :(

Meine Frage wäre jetzt ob ich das irgendwie mit Sport wegbekommen könnte oder ob es evntl Hosen gibt, die für sowas konzipiert sind und auch noch gut aussehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?