Knie ausgekugelt - und nun?

2 Antworten

Du hast das Knie garantiert nicht ausge"kugelt", denn dafür braucht man ein Kugelgelenk, das Knie ist ein Scharniergelenk. Und noch viel sicherer hast Du es nicht wieder eingerenkt.

Was Dir wohl passiert sein wird ist, dass Dir die Kniescheibe aus der Führung gesprungen ist.

Sowas passiert meist, wenn die Spannung der Oberschenkelmuskulatur sehr unterschiedlich anspannt, manchmal aber sind die Kondylen nicht stark genug ausgeformt.

So gesehen sollte vor dem Ski-WE besser erst mal ein Orthopäde drüber schauen. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass soetwas beim Skifahren wieder passiert ist rel. hoch, da ein Knie beim Wedeln recht hoch belastet wird. Da will ich von den Muskeldysbalancen noch garnicht reden.

Vor dem WE bekommst Du eh keinen Termin beim Orthopäden und meine Bedenken werden Dich jetzt auch nicht bremsen können, - vermute ich mal.

Also besorg Dir auf jeden Fall eine stramm sitzende Kniebandage, am besten so eine mit PSS - Kennzeichnung. Dann hat die Patella einen festen Platz und wird nicht so rasch verrutschen.

Einen Termin beim Orthopäden solltest Du davon unabhängig doch bald machen. Viel Spass im Schnee und Ski heil

Ich würde das Knie mit einem Tape fixieren, damit nicht zu viel Druck auf das Gelenk ausgeübt wird. Das Tapen würde ich auch während des Skifahrens empfehlen.

Außerdem würde ich es mit einer Sportsalbe einreiben, da ein Auskugeln schon eine Art Trauma für das Knie darstellt.

Gute Besserung.

sorry, kompletter Unsinn!

0

Reizung des Innenmeniskus! Brauche Ratschläge!!!

vor ca 3 jahren hatte ich einen glatteisunfall, bei dem ich auf mein knie gestürzt bin und mir den innenmeniskus verletzt habe. das ganze ist ohne op verheilt. ich bekam lediglich eine spritze ins knie (wegen der gelenkflüssigkeit). wie schon gesagt, verheilte das ganze und ein paar wochen später war davon nichts mehr zu merken.

dann, als der sommer rum war und die temperaturen wieder kälter wurden, bekam ich wieder schmerzen. ich hatte schwierigkeiten treppen zu steigen und auch auto fahren war sehr schmerzhaft. nach einer weile war auch das wieder verschwunden und über die warmen monate habe ich wieder keinerlei beschwerden gehabt.

nun ist es wieder soweit. seit dem die temperatur wieder gesunken ist, geht das ganze wieder los. treppen steigen ist kaum noch möglich und auto fahren ist auch sehr anstrengend.

hat jemand von euch die gleichen probleme und wie bekommt ihr die in den griff? wie kommt es, dass die probleme nur bei kälte auftauchen, oder ist das nur ein blöder zufall?

bin für jeden tipp und rat dankbar!!

...zur Frage

Schmerzen in der Hüfte, im Knie und im Fuß

Ich habe folgendes Problem. Vor etwa einem Jahr hatte ich gelegentlich beim Joggen Schmerzen in der Hüfte, wenn ich lange unterwegs war. Etwa ein Jahr später habe ich nun Schmerzen im Knie, vor allem bei Rotationsbewegungen. Ausserdem, wenn ich lange spazieren gehe, aber nicht beim Joggen, habe ich Schmerzen in der Mitte vom Fuß und neulich auch einen Bluterguß. Kann das alles zusammenhängen?

...zur Frage

Wie lange getapten Fuß, wenn der Zeh ausgekugelt ist?

Mein Kumpel hat sich beim Fußballtraining den Zeh ausgekugelt. Nun trägt er seit ein paar Tagen ein Tape-Verband. Wie lange muss er das Tape wohl tragen? Wie lange wird er Schmerzen haben?

...zur Frage

Snowboarden nach Meniskusrefixation ?

Hallo

Ich wurde am 19. november 2012 operiert ( Innenmeniskusrefixation ) das heist vor ca. 4 1/2 Monaten

Nun meine Frage : kann im Laufe dieser woche noch ein Tag Snowboarden gehen ?

ich war vor einer Woche im Skiurlaub Skifahren ohne Schmerzen und alles. Keine Schwellung keine bewegungseinschränkung . mein knie hat sich angfühlt wie neu . ( auch hatte ich sonst nie Schmerzen )

ich habe vorher den Arzt gefragt ob ich Skifahren gehen kann und Snowboarden . Seine Antwort war , dass Skifahren okay ist , aber Snowboarden das Knie mehr belasten würde ...

jetzt lese ich aber überall das skifahren viel schlimmer für das Knie sein soll als Snowboarden... also was sagt ihr ?

schonmal danke im vorraus :)

MFG Philo

...zur Frage

Kann mich nicht komplett Hinknien

Ich habe schon seit ich ca 11 jahre bin probleme mit meinen Knien, Ich kann mich nicht auf meine Knie setzen, auch beim Treppen steigen knackt es manchmal und danach habe ich ca. 1-3 tage kniebeschwerden.

Lg:Freak

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?