Knicke immer wieder um, was kann ich machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf einem Bein stehen (später hin- und herwackeln), immer wieder. Beim Waschen, beim Zähneputzen ...

Du kannst es noch verstärken, indem Du Dich (mit einem Bein!) auf einen Balancierkreisel stellst und tüchtig wackelst. Damit stärkst Du die unwillkürlichen Muskeln, die ohne Dein Wissen den Fuß gerade halten sollen.

http://www.amazon.de/balancierkreisel-Sport-Freizeit/s?ie=UTF8&keywords=balancierkreisel&page=1&rh=n%3A16435051%2Ck%3Abalancierkreisel

Ich hab meinen im Supermarkt in der Spor-Abteilung gekauft, 13 oder 14 EUR.

Eine gute Übung zur Stabilisierung deiner Bänder ist der Fersensitz. Knie dich hin und setze dich vorsichtig auf deine Fersen und bleibe sitzen solange du es aushältst, dehne die Zeit bis auf 3-5 Minuten aus und mache sie täglich. Wenn das gut geht, dann öffne die Beine und setze dich zwischen die Beine, wieder sehr vorsichtig, kannst auch anfangs ein Kissen unterlegen. Auch hier so 3-5 Minuten sitzen lernen, aber nach und nach, nicht gleich auf einmal. Seit ich diese Übungen mache, knicke ich nur noch sehr selten um.

Den Fuss kannst Du mit einer Mullbinde stabilisieren, aber besser ist es, wenn Du Deinen Fuss kraeftigst. Versenheben (auch Wadenheben), barfuss im stehen, die Versen anheben, bis man auf den Zehen steht, beid- oder einfuessig, 20 mal und spaeter steigernn.

Was möchtest Du wissen?