Knalltrauma - wie hoch ist die Chance, dass es verschwindet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Mir hat mal jemand ins Ohr geschrien. Danach konnte ich kurz nicht mehr hören, dann alles iwie in watte - Knalltrauma....dann begann Tinnitus...Ich bekam Kortison und Haes im Krankenhaus - das brachte aber nur Nebenwirkungen...

Das wattierte Gefuhl ließ irgendwann nach - der Tinnitus nicht. ich habe ständig Übungen gemacht - auf hohe Töne in der Umgebung geachtet - z B. auch Vögel usw. das hat geholfen - irgendwann wurde es besser! ich habe auch gedacht, es bleibt mein Leben lang - es ging weg! Wichtig war, den Fokus zu ändern. wenn man im Stillen ist, achtet man mehr drauf. Ich war davon auch traumatisiert, hatte viel Angst vor den Folgen... Es ging weg! Üben, üben, üben. Fokus auf andere Töne! Am Anfang ist das super schwer! Es wird leichter mit der Zeit!!!

Toi, toi, toi!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?