knalle gelber schleim nach bronchitis

...komplette Frage anzeigen gelb  - (Nase, Schleim, Bronchitis)

4 Antworten

Hallo selinaundtimo!

Und jetzt kommt der ganze "Sch..." aus den Bronchien heraus. Eine klassische, bakterielle Infektion! Dein Freund sollte auf jeden Fall viel trinken, damit der Schleim flüssig bleibt und sich abhusten lässt. Statt gleich mit Antibiotika zu behandeln, rate ich Euch erst einmal zu diesem Tipp. Damit habe ich selbst allerbeste Erfahrungen gemacht und auch so manchen AB eingespart. Nur wenn das nach ein paar Tagen nicht deutlich besser wird, ist wohl doch ein Arztbesuch angebracht.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/erkaeltung-virus-infekt-verstopfte-nase-welche-mittel-helfen

Baldige Besserung wünscht walesca

Er sollte zum Arzt gehen, denn das sieht nach einer Bakteriellen Infektion aus.

Da ich selber an chronischer Bronchitis leide, kenne ich das Übel zur Genüge. Er muss auf jedenfall den Schleim abhusten. Entweder zum Arzt und Antibiotika verschreiben lassen oder mittels Hustensaft und Naturmedizin die Sache in den Griff bekommen. Ich nehme in diesem Fall Umckaloabo, welches zwar teuer ist, aber wirkt. Allerdings nicht gleich nach zwei Tagen.

Das ist normal, wenn Dein Freund eine schleimbildende Nahrung, vor allem aus staerkehaltigen Produkten, wie Brot, Gebaeck- und Backwaren, Konditorwaren usw. (Mehl-und Teigwaren), sowie Milch und Milchprodukte bevorzugt. Man sollte alles vermeiden, was bei Erkaeltungen, Asthma, Bronchitis und aehnlichen Krankheiten Schleim bildet, und man wird keine Erkaeltungen mehr durchmachen. Er sollte vermehrt frisches Obst und Gemuese essen. Ich habe darueber schon oft genug und ausfuehrlich berichtet.

Was möchtest Du wissen?