Knacken im Kniegelenk - Woher kann das kommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe schwarzesusanne,

nein, der Knorpel ist das sicher nicht.......--- auch nicht der Knochen, denn in beiden Fällen hättest du sicher unerträglich große Schmerzen in deinem linken Kniegelenk.

das Phänomen ist medizinisch bekannt und hat eine total harmlose Ursache:

Durch Überdehnung der das Kniegelenk umgebenden Gelenkskapsel kommt es kurzzeitig zu einem "Zurückschnalzen" dieser Verbindung (Knacken);

manche Personen nützen das sehr geschickt aus und können bei Bedarf sehr demonstrativ mit den Fingerknöcheln knacken (meist durch Verschränken und Auseinanderziehen der Finger).

Also- mach dir bitte keine Sorgen

und Liebe Grüße, Alois

>nein, der Knorpel ist das sicher nicht......<

Das darfst du nicht sagen. Bei mir ist genau das der Fall! Da das Knacken beim Treppensteigen zu hören war, bin ich zum Orthopäden. Fazit: Knorpel abgenutzt - er wollte sogar operieren. Schmerzen hatte ich fast keine. Esa war rein ein akustisches Problem.

0

Hatte genau dasselbe, mit 14. Bei mir wurde ein starker Knorpelschaden diagnostizert.Ich wude operiert, 6Monate kein Sport, und habe seitdem keine Beschwerden mehr. Lass es dir lieber machen, bevor du nachher mit der Scheiße sitzt, weil die schmerzen werden schlimmer. Bei mir it das ganze knie weggesackt, da bin ich teils zusammengebrochen. Dann ins MRT usw. und ab auf den Op tisch.

Hallo, mir wurde einmal gesagt, dass das Luft im Gelenk wäre. Demnach muss man sich keine Sorgen machen. Wenn du allerdings sicher gehen willst, dann solltest du zum Arzt gehen.

Was möchtest Du wissen?