Klos im Hals, beklemmendes Gefühl Brust Oberbauch und sowas wie eine Atemblockade - was könnte das sein?

2 Antworten

Ich hatte früher ähnliche Beschwerden. Bei mir ging das Engegefühl im Bereich unter den Rippen los und wanderte dann in der Mitte hoch bis in den Kopf und alles zog sich zusammen.

Mir half immer Wasser zu trinken in kleinen Schlucken, dann konnte ich nach kurzer Zeit aufstoßen und das Gefühl war weg.

Beim Hausarzt habe ich das mal angesprochen und der hat nach einem Blutbild festgestellt, dass Calcium fehlt. Aber auch als alles ok war, die Krämpfe blieben.

Seit ich regelmäßig Bauchmassage mache ist es nur noch ganz selten da, wenn ich lange Zeit sitze. Auch Atemübungen in den Bauch können hilfreich sein, natürlich nur zur Vorbeugung. Wenn es einmal da ist, hilft nur noch trinken.

Mir fällt noch was zu deinen Rückenschmerzen und Brustschmerzen ein. Überprüfe mal deine Übungen im Fitnesscenter, vielleicht gehst du etwas zu forsch ran. Überprüfe auch deine Haltung dabei und deine Atmung.

Der Bauch sollte immer nach innen gezogen werden und die Schultern dagegen senken. Immer gleichmäßig atmen, der Atem muss fließen. Bei Anstrengung ausatmen und den Bauch einziehen, dann lösen und wieder einatmen.

Dehnung und Entspannung ist auch sehr wichtig. Bevorzuge immer die Bauchatmung, sie bringt mehr Sauerstoff in den Körper und wirkt so Verkrampfungen entgegen.

Zur Entspannung ist Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen gut geeignet, muss man aber regelmäßig machen. 21 Tage täglich, dann einmal die Woche, später bei Bedarf.

0
@dinska

Danke für deine Antwort.

Manchmal kann ich es auch nicht beschreiben vlt kommt es auch von meinen rippen und geht bis in die brust hinein die schmerzen.

Wo kann ich eine bauch und brustmassage bekommen ?

0
@Yattara61

Es gibt dazu Literatur, Bauchmassage oder auch Bauchselbstmassage. Lege deine Hände auf den Unterbauch und beginne mit der rechten Hand in Richtung Daumen zu kreisen, 10-15 mal, dann mit der linken Hand und dann mit beiden Händen.

Die linke Hand unter den Nabel die rechte darüber und wieder kreisen, rechts, links, beide, dann Hände noch mal wechseln, linke oben und rechte unten.

Immer in mittlerer Intensität kreisen, wie es dir gut tut. Am besten 2mal täglich früh noch vorm Aufstehen im Bett und abends vorm Schlafengehen.

Für die Brust ist es gut, das Brustbein mit lockeren Fäusten abzuklopfen, rauf und runter, dadurch können sich Ablösungen lösen.

0
@dinska

Ok danke werde ich machen .

Was ich noch bemerkt habe ist wenn ich atme bewegt sich mein Brustkorb nicht nur mein bauch da merke ich schon das da mein atem blockiert ist und bis zum hals zieht. Normalerweise müsste sich ja der brustkorb mit bewegen oder nicht?

0
@Yattara61

Wenn du zu flach atmest, dann bewegt sich dein Brustkorb nicht und es zieht tatsächlich zum Hals. Du musst in den Bauch atmen und den Brustkorb weiten.

0

Hier ist nochmal das bericht vom ekg hatte mal den Krankenwagen bestellt wegen bissien panick und atemnot

 - (Bauch, Brust, HNO)  - (Bauch, Brust, HNO)  - (Bauch, Brust, HNO)

Was möchtest Du wissen?