Kleinkind seit 5 tagen Durchfall. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"""....ohne große Untersuchungen wieder nach Hause geschickt wurden"""

Haben sie Euch kommentarlos nach Hause geschickt? Oder haben sie gesagt: Das braucht seine Zeit? Das Wichtigste bei anhaltendem Durchfall ist ja, dass man Elektrolyte zu sich nimmt. Frag mal in der Apotheke, ob sie sowas für Kleinkinder auch "wohlschmeckend"  haben.

Ich sehe gerade, dass es Perenterol auch für Kinder gibt. Das ist ein sehr gutes Mittel gegen den Durchfall. In diesem Artikel findest Du auch noch Hinweise zu Elektrolyten http://www.perenterol.de/durchfall-bei-kindern-behandlung.html ; Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das morgen nicht besser ist, sind es schon 6 Tage Durchfall. Dann würde ich definitiv wieder beim Arzt vorbei schauen. Kann ja nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie braucht dringend Flüssigkeit (Infusionen). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NotMe 31.03.2016, 16:18

Da hieß es Gestern das brauch sie nicht. Obwohl sie kaum noch trinkt. 

0
brido 31.03.2016, 16:19
@NotMe

Gehe zu einem anderen Kinderarzt. 

0
Jana000 31.03.2016, 16:34
@brido

Kaum Flüssigkeit bei Durchfall ? Also wer hat dir denn sowas gesagt ..es kann wirklich zu einer lebensbedrohliches Situation kommen ,wenn sie nei Durchfall zu wenig trinkt . Man kann austrocknen egal ob als Kind oder erwachsener ..Bitte gib ihr genug zu trinken ..und heute ab zum Arzt mit ihr ,Egal zu welchem aber das ist wichtig . Wenn die Ärzte meinen alles halb so schlimm ,musst du aufdringlicher sein ,es geht hier doch schließlich um dein Kind und ihr Wohlbefinden !!!!!

1

Was möchtest Du wissen?