Kleiner Knoten und geschwollene Lymphdrüsen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, wäre ich an Deiner Stelle, ginge ich nochmals zu einem anderen Arzt, evtl. einem Internisten. Wäre das mein Hinterkopf, würde es mich beruhigen, wenn man zumindest vorab eine Ultraschalluntersuchungm eine Blutuntersuchung und ggf. ein MRT machen würde. Es muss ja auch einen Grund haben, dass die Lymphknoten seitlich am Hals geschwollen sind. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?