kleiner fleck, wie ein fussel, geht beim bewegen des auges in alle richtungen mit

4 Antworten

Meine "Fussel" sind mit der Zeit fast alle verschwunden, als junger Mensch hatte ich davon viele. Sehen aus wie Amöben und schwimmen bei der Augenbewegung mit leichter Verzögerung mit, -also bei meinen war es so. Was Gefährliches ist es wohl nicht.

Ich hatte auch mal einen Fussel im Auge, als ich mal geweint habe hing er schon fast draußen, vielleicht solltest du es mal mit Augentropfen versuchen, wenn das nichts hilft, geh lieber zum Augenarzt :)

Mache dir da mal keine so großen Sorgen, ich habe es auch, mein Augenarzt meinte es wäre ein Faden, der das Auge am Hintergrund hält, es ist nicht gefährlich, es nervt nur in der ersten zeit, man kann sich aber dran gewöhnen, ich habe es schon seit 2008 und sehe diesen Fussel schon fast nicht mehr. Du solltest es aber trotzdem beim Augenarzt überprüfen lassen.

Ich habe mal im Internet eine Seite für dich rausgesucht,, da wird beschrieben, das es eine Eintrübung des Glaskörpers ist, da hat mich mein Augenarzt wohl ein wenig veräppelt, sowas mag er ganz gerne.

also hier die Seite: http://www.augenzentrum.eu/glaskoerpertruebungen.html

Astigmatismus - Trotz Brille alles verschwommen

Hallo Zusammen,

ich habe da mal eine Frage. Und Zwar hab ich vor kurzem eine Brille verschrieben bekommen. Der Augenarzt hat bei mir Astigmatismus festgestellt und zur Korrektur eine Brille (meine erste Brille) mit diesen Werten verschrieben:

rechts: Sphäre - 0.25 Zylinder - 0.25 Achse 20 links: Sphäre keine Angaben Zylinder - 0.75 Achse 180

Ich habe mir dann eine Brille beim Optiker anfertigen lassen und beim Empfang gemerkt, dass ich weiterhin auf dem linken Auge verschwommen sehe. Der Optiker hat dann nochmals die Werte geprüft. Es war alles so wie der Arzt verschrieben hat.

Der Optiker hat dann vorgeschlagen einen Sehtest bei ihm zu machen. Ich bin drauf eingegangen und habe diesen bei mir durch führen lassen. Wie sich herausstellte kammen ganz andere Werte auf dem linken Auge heraus als die vom Arzt. Hier die Daten:

rechts Sphäre - 0.25 Zylinder - 0.25 Achse 20 links Sphäre - 0.50 Zylinder - 0.25 Achse 180

Ich hatte noch einen Gutschein vom Optiker für die letzte Brillenanfertigung bekommen und habe mir direkt eine Neue mit den Werten vom Optiker machen lassen. Nach ein paar Tagen konnt ich diese abholen und gleich testen. Mit der Neuen Brille sehe ich nicht mehr verschwommen, alles bestens und ganz klar.

Bin darauf hin zum Arzt und wollte eine Entschädigung für das linke Glas bekommen. Er sagte mir, dass seine Werte in Ordnung seien und durch diese die Korrektur mir helfen würde. Mit der Neuen Brille, welche ich vom Optiker jetzt bekommen habe, würde ich meinem Auge nur Schaden. Ist das alles so richtig? Soll ich weiterhin auf dem linken Auge vorschwommen sehen damit sich der Astigmatismus korrigiert? In anderen Foren habe ich gelesen, dass ich mich in solchen Fällen immer an den Optiker wenden soll. Dieser hat aber Astigmatismus bei mir nicht festgestellt. Bitte um Euren Rat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?