Kleinen Finger stark eingequetscht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey du

also sehnen gibts an der fingerkuppe nur noch eine, die lange beugesehne, und die liegt ziemlich in der tiefe, insofern du keine offene wunde hast, sollte die aber noch ganz sein.

nerven gibts dort auch nur die hautnerven und die verlaufen eigentlich eher auf den seiten des fingers und sollte die verletzt sein, kann man da sowieso nichts machen, da die viel zu dünn sind zum nähen o.ä.

die wichtigen fragen sind eigentlich: kannst du den finger bewegen resp. beugen (wenn ja, sind die sehnen intakt)? fühlst du überall an deinem finger (wenn ja, sind die nerven intakt)?

wenn die bewegung nicht möglich ist oder wie mein vor-kommentator schon gesagt hat, die schmerzen extrem stark sind oder der finger stark anschwillt -> bitte zum arzt, zum ausschluss eines gebrochenen fingerknochens.

der blaue fleck wird wohl ein bluterguss sein, um den msust du dir keine sorgen machen.

liebe grüsse, Dr.S.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

ich spür überall noch schmerz an dem finger, also die nerven scheinen nicht beschädigt zu sein, denke ich.

die bewegung ist noch etwas eingeschränk, vermutlich bedingt durch die schwellung

0

Hey,

leider ist ohne Bild eine Ferndiagnose schwierig. Bezüglich des Fleckes könnte es ein Bluterguss sein, welcher mit der Zeit verschwinden sollte.

Falls sich dein Finger taub anfühlt, sehr stark anschwillt oder starke Schmerzen bekommst, solltest du spätestens zum Arzt. Du kannst auch jetzt zum Arzt um direkt Schlimmeres auszuschließen.

Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?