kleine Zehe von 2jährigem liegt nach innen

2 Antworten

Hallo, ich empfehle dir auf jeden Fall den Gang zum Orthopäden mit dem Kleinen. Bei kleinen Kindern kann noch viel verändert werden ,z.B. durch Physiogymnastik.Das habt ihr ja bereits bei den Sichelfüssen super hinbekommen.Kinder wachsen ja noch und ihre Gliedmaßen sind noch leicht verformbar durch Übungen,Griffe u.s.w.,was leider im Erwachsenenalter nicht mehr möglich ist.

Geht doch mal zu einem Podologen, vielleicht kann der etwas durch Polsterung erreichen. Aber solange es ihm keine Probleme beim Laufen bereitet, würde ich mir auch keine Sorgen machen. Ihr macht ja schon alles für seine Fussgesundheit, sehr löblich, wie ich finde. Ihr könntet mit ihm noch Fussgymnastik machen, z.B. ein Handtuch auf den Boden legen dass er versuchen muss mit den Zehen aufzunehmen oder einen Stift. Da ist sicherlich noch eine Erscheinung von seinen Sichelfüßen und auch etwas genetisch bedingt. Schaut bei Euren Eltern mal auf die nackigen Füsse, da seht ihr sowas bestimmt auch.

Was möchtest Du wissen?