Kleine rote Punkte an bauch und brust

1 Antwort

Hallo Sunni98, diese kleinen roten Punkte sind sehr wahrscheinlich harmlos, es sind Einblutungen in die Haut. Auch ich habe diese immer wieder, mal mehr, mal weniger, mal größer, mal kleiner. Ein Heilpraktiker erklärte mir mal, dass das etwas mit der Leber zu tun habe. Aber er konnte mir auch nicht helfen. Frag mal Deinen Hausarzt, vielleicht untersucht er Dein Blut und bestimmt die Leberwerte. Alles Gute - Sallychris

Was sind das für rote Punkte?

Hallo zusammen, ich bin 14, bin weiblich. Ich hatte letztens so viele rote kleine punkte am oberschenkel und an der wade.(so gross wie ein nadelkopf) Si sind jetzt wieder weg aber was war das? Habe ich gefäss probleme? Danke fürs helfen lg

...zur Frage

Viele rote Punkte auf dem Körper

Guten Abend,

Ich hab gerade viele kleine rote Pünktchen auf meinem Körper entdeckt. Sie sehen aus wie größere Pickel, die man auf dem Gesicht haben kann. Was mich jedoch beunruhigt ist, dass sich die Pickel bzw Pünktchen auch auf meinen Armen und vor allem auf dem Bauch befinden und es auch sehr viele sind (Auf dem Bach circa 15-20) Die meisten Pünktchen befinden sich auf jedoch auf der Gürtellinie. Einen größeren Fleck, der circa 3-4 cm durchmesser hat und wie ein Leberfleck aussieht hab ich auch knapp unter der Rippen auf der linken Seite bemerkt. Nun bitte ich um Hilfe.. Was könnte das sein?

...zur Frage

Kleine rote Punkte auf der Brust nach Chlorwasser

Gestern war ich schwimmen und heute habe ich, komischerweise aber nur auf der Brust, winzig kleine rote Punkte bekommen. Kann das eine allergische Reaktion sein, die nur an der Stelle auftritt oder soll ich da zum Hautarzt und nach einer Ursache suchen? Ich bin generell eher empfindlich was Haut angeht und würde mich nicht wundern, wenn das eine Überreaktion auf das Chlor war, ich bin nicht oft schwimmen.

...zur Frage

Rote Hautflecken, weiß umrandet - was ist das?

Hallo zusammen, ich kriege seit ca einem halben Jahr kleine rote Punkte auf Hand, Arm und Brust. Diese bilden sich plötzlich und haben eine weiße Umrandung. Es sieht so aus als würde sich das umliegenden Zellen auf einen kleinen Bereich zentrieren.. Hautarzt (nicht gerade der vertrauenswürdigste gewesen) meinte es wär nichts schlimmes. Da ich schon einmal ein Muttermal entfernt bekommen haben (".. nävus"?) möchte ich auf Nummer sicher gehen. Ich würde gerne einmal eure Meinung hören bevor ich nochmal zu einem Hautarzt gehe.

Bilder sind angehängt

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?