kleine op im gesicht - granuloma pyogena - wundheilung

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Faden sollte eigentlich nicht festkleben, und die weitere Versorgung hätte man in der Praxis vornehmen lassen müssen. Im Prinzip ist es aber richtig, keine Desinfektion bzw. Salbe anzuwenden, und das Jucken und Ziepen zeigt den Heilungsvorgang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jule246
17.05.2011, 22:08

danke für die superschnelle antwort.

eine nachfrage: ich musste ja nun heute morgen erst mal handeln, also die blutung stillen und neu verpflastern. sollte ich darauf bestehen, dass das demnächst in der praxis gewechselt wird? eigentlich meinte die ärztin, ich solle wenn möglich das pflaster so lange es geht drauf lassen. heute morgen war das nur derart unansehnlich und klebte nicht mehr fest, dass ich wechseln musste. meine kreation hält jetzt erst mal gut.

0

Was möchtest Du wissen?