kleine küche und denn noch durchgang zum bad ist das nicht unhygienisch?

2 Antworten

Da gibt es die Geschichte vom Alien, der auf die Erde kommt und in einer x-beliebigen Wohnung landet. Er prüft alles und dann trinkt er aus dem Toilettenbecken und macht sein Geschäft im Kühlschrank.... Man sagt, dass sich in Küchen mehr Bakterien aufhalten als im Badezimmer/Toilette.

Wenn man alles sauber hält, dürfte der Durchgang zum Bad kein Problem sein.

Hygienevorschriften gibt es, soweit ich weiß, eigentlich nur im gewerblichen Bereich. Es gibt viele Wohungen in Altbauten, bei denen ein Badezimmer nachträglich eingebaut wurde und durch die Küche zu erreichen ist. Das mag der eine oder andere unappetitlich finden. Wenn du alles sauber hältst, gibt es keine hygienischen Probleme. Das gilt aber eigentlich auch für Wohungen in denen das Bad nicht direkt an der Küche liegt.

Psychische Krankheiten... Verlustangst?

Ok gleich mal vorab, ich möchte hier keine antworten a'la "boah bist du doof ehy" oder "hab dich ma net so affig" haben.

ich will hier nur einige symptome von mir berichten und dann wissen ob ich ein psychisches problem habe.

bestes beispiel war die Knie OP meines Freundes vor 2 Jahren.

Ich saß zuhause und wusste dass alles gut geht... weil, is ja nur ne kleine knie OP.

Aber trotzdem hatte ich im Hinterkopf so gedanken, als käme er nicht mehr wieder, als ginge irgendwas schief und er stirbt. Diese gedanken haben sich immer mehr in den vordergrund gedrängt und ich konnte sie nichtmehr abstellen.

jetzt ist die Frage... ich möchte meinen es sind verlustängste die sich bei mir im unterbewusstsein breitmachen, aber ob das so stimmt?

...zur Frage

Plötzlich Hautausschlag am linken Fuß

Hi

seid vorgestern habe ich von jetzt auf gleich ausschließlich am linken Fuß einen feinen Ausschlag. Dieser beschränkt sich nur auf den Bereich der Zehgelenke. Anfangs waren es nur kleine Bläschen oder eine Art Gänsehaut. Mich täte interessieren ob hier jemand eventuell Ahnung davon hat. Allergien sind bis auf ne gewisse Laktose-Intolleranz und leichte Probleme mit Pollenflug keine bekannt.

gruß

...zur Frage

Tambon einführen/ Wiederstand..was tun?

Tampon einführen/ Widerstand? Hallo, Ich habe gestern zum 1. Mal meine Regel bekommen (Von Donnerstag auf Freitag den 13.) Nun will ich ein Tampon benutzen, weil ich mich vor der Regel ekel und mich unhygienisch fühle, wenn das ganze ausfließt und man nachher alles Detailreich sieht. Nun gestern habe ich es dann auch einmal geschafft ein Tampon rein zu bekommen ohne das er stört. Das 2. Mal gestern dann nicht mehr. Es kann daran liegen, dass ne Freundin genau von Donnerstag auf Freitag bei mir geschlafen hat und ich etwas angespannt war, war es ja schließlich zum ersten mal passierte. Ich habe es ihr gesagt, ja, weil sie eine gute Freundin ist, aber trotzdem war ich mir noch nicht ganz wohl wenn ich immer zur Toilette gegangen bin. Au jeden Fall will ich es nochmal probieren. Ich habe heute morgen einen rein geschoben, allerdings merke ich ihn. Es ist nicht schmerzhaft, aber es stört schon ein wenig. Wie mache ich es richtig? Also dass ich es merke, wenn ich ihn rein schiebe, dass er richtig sitzt.Ohne dass ich den Finger rausholen muss und dann laufen/sitzen muss um zu gucken ob es klappt. Wenn ich ihn reinschiebe, merke ich einen Widerstand, und es tut ein bisschen weh bzw, fühlt es sich so an, als ob ich ihn etwas im Po habe... Könnt ihr mir helfen? Ich mache schon an der Spitze etwas Gleitgel dran, womit es dann ein bisschen besser geklappt hat. Ich muss sagen, dass ich momentan nicht die kleinsten OB's habe, aber welche die auch recht klein sind. Gestern hatte ich noch 2 von einem Starter-Paket aus der Grundschule den wir bekommen haben.

Könnt ihr mir helfen? Ach ja ich bin 13 und werde bald 14!

glg

...zur Frage

Seifenspender unbedingt mit Sensor oder geht auch ohne??

Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und hab mal ne ganz blöde Frage: Es ärgert mich tierisch, dass meine Männer im Bad es ständig schaffen, den Seifenspender einzusauen. Wie kann es so schwer sein, den Hebel nach unten zu drücken und dabei das Teil einfach stehen zu lassen und nicht mit seifigen Händen noch einzusauen?? Jetzt hab ich mir überlegt, einen Seifenspender anzuschaffen, der an der Wand befestigt werden kann. Den können sie nicht mehr in die Hand nehmen und mit rumschmieren.

Was ist jetzt besser - sollte man wirklich so einen Seifenspender nehmen, wo man nur die Hände drunter halten, also keinen Knopf mehr drücken muss? Ich meine, wenn jemand Bakterien auf den Händen hat, den Knopf drückt und der nächste macht das auch - man wäscht sich doch definitiv danach die Hände und die Bakterien sind weg? Oder??

Da wir einiges in gebürstetem Edelstahl im Bad haben, hab ich mich schon einen Spender verliebt, der in etwa so aussehen soll http://www.tkgdirekt.de/seifenspender-manus-3.html. Jetzt meint meine Schwiegermutter aber, ich solle das gleich richtig machen und so ein Teil mit Sensor nehmen!?? Ist das wirklich nötig? Habt Ihr da weitere Infos zu?

Danke schon mal für Eure Hilfe,

liebe Grüße Sabine

...zur Frage

Toilette reinigen ohne Essig?

Hallo!

Ich möchte meine Toilette mal wieder von Grund auf reinigen, da sich Urinstein abgesetzt hat. Normalerweise verwende ich Essig, was auch sehr gut funktioniert, doch von dem ätzenden Geruch bekomme ich jedes Mal Kopfschmerzen und das Putzen wird zur Tortur.

Ich habe bis jetzt nichts neues ausprobiert und noch schärfere Putzmittel möchte ich nicht verwenden. Im Internet gibt es zwar reichlich Ideen, doch ich möchte nicht gleich alles ausprobieren was ich finde und in der Toilette runterspülen. Ich habe zum Beispiel etwas gefunden bei dem man Urinstein mit Backpulver und Cola entfernen kann:

Zitat:
[…] schütten Sie zunächst eine Flasche Cola in die Toilettenschüssel. Danach geben Sie einen bis drei Beutel Backpulver dazu, sodass es kräftig schäumt. Das Gemisch eine bis zwei Stunden wirken lassen und anschließend mit der Bürste oder dem Reinigungsschwamm kräftig nachschrubben. Zum Abschluss mehrfach kräftig spülen.
Quelle: https://www.gelbeseiten.de/themenwelt/hg/Wohnen-Einrichten/Kueche-Bad/Urinstein-entfernen-Wie-Sie-die-Toilette-reinigen

Hat das bei jemanden schon mal geklappt? Oder habt ihr noch andere Tipps gegen Urinstein: die besser riechen als Essig, bitte ;) 

...zur Frage

Reicht ein normaler Staubsauger zum absaugen von Matratzen?

Ich habe den Tipp bekommen die Matratzen und Polster zu hause wegen meiner Hausstauballergie abzusaugen. Reicht da ein normaler Staubsauger mit 1800W?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?